USS Murray (DD-97/DM-2)

USS Murray (DD-97/DM-2)

USS Murray (DD-97/DM-2)

USS Murray (DD-97) war ein Zerstörer der Wickes-Klasse, der Ende des Ersten Weltkriegs in europäischen Gewässern operierte und dann in der unmittelbaren Nachkriegszeit als Minenleger diente.

Die Murray wurde nach Captain Alexander Murray, einem Offizier der Continental Navy während des Unabhängigkeitskrieges und der US Navy während des Quasi-Krieges mit Frankreich, dem Krieg gegen die Barbary Pirates und als Kommandant der Philadelphia Navy Yard, und seinem Enkel Rear benannt Admiral Alexander Murray, der im mexikanischen Krieg und im amerikanischen Bürgerkrieg gekämpft hat.

Die Murray (DD-97) wurde am 22. Dezember 1917 in Quincy, Mass, auf Kiel gelegt, am 8. Juni 1918 vom Stapel gelassen und am 21. August 1918 unter dem Kommando von Lt. Commander R. G. Walling in Dienst gestellt.

Die Murray operierte Ende des Ersten Weltkriegs in europäischen Gewässern und erreichte Brest am 20. Oktober 1918. Jeder, der zwischen dem 28. August und dem 11. November 1918 auf ihr gedient hatte, qualifizierte sich für die Siegesmedaille des Ersten Weltkriegs.

Am 3. Dezember 1918 wurde die Murray lief im Hafen von L'Abenach auf den Felsen auf und musste von der USS . in Brest in Sicherheit gebracht werden Cushing (DD-55).

Nach ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten Murray mit der Atlantikflotte gedient. Sie wurde am 17. Juli 1920 in DM-2, einen leichten Minenleger, umklassifiziert und zum Abwerfen von Minen modifiziert. Sie übte diese neue Rolle zwei Jahre lang aus, bevor sie am 1. Juli 1922 in Philadelphia außer Dienst gestellt wurde. Sie blieb in der Reserve, bis sie am 7. Januar 1936 von der Navy List gestrichen wurde. Am 29. September 1936 wurde sie dann zur Verschrottung verkauft.

Hubraum (Standard)

Hubraum (beladen)

Höchstgeschwindigkeit

35kts-Design
34,81 kt bei 27.350 PS bei 1.236 t im Test (Kimberly)

Motor

Parsons-Turbinen mit 2 Wellen
4 Kessel
27.000 PS-Design

Bereich

2.500 nm bei 20 kts (Design)

Rüstung - Gürtel

- Deck

Länge

314ft 4.5in

Breite

30 Fuß 11,5 Zoll

Rüstungen

Vier 4-in/50-Kanonen
Zwölf 21-Zoll-Torpedorohre in vier Dreifachhalterungen
Zwei 1-Pfünder Fla-Geschütze
Zwei Wasserbombenspuren

Besatzungsergänzung

100

Bücher zum Ersten Weltkrieg |Themenverzeichnis: Erster Weltkrieg


Schau das Video: Ещё одна интересная ПЕЛАРГОНИЯ!