Jenseits von Game of Thrones: Studie enthüllt Geheimnisse echter Terrorwölfe

Jenseits von Game of Thrones: Studie enthüllt Geheimnisse echter Terrorwölfe

Schon mal was von Schreckenswölfen gehört? Du wirst wahrscheinlich „Ja“ sagen, wenn du ein Fan der TV-Show bist Game of Thrones . Diese Hundeart erscheint in der ikonischen TV-Serie, wo sie als "Direwolf" bekannt ist und das Siegel des Hauses Stark ist; aber es durchstreifte auch Nordamerika bis vor etwa 13.000 Jahren. Neue Forschungen zeigen, dass die Geschichte der Schreckenswölfe nicht allein auf dem Äußeren basieren sollte.

Schreckenswölfe im wirklichen Leben waren groß, wolfsähnlich (wie Sie vielleicht erwarten würden) und waren einer der häufigsten Fleischfresser, die Amerika im späten Pleistozän (vor ungefähr 126.000 bis 12.000 Jahren) zu Hause nannten. Die Körperform dieser ausgestorbenen Art ist grauen Wölfen so ähnlich, dass angenommen wurde, dass Schreckenswölfe und graue Wölfe wahrscheinlich enge Verwandte waren. Die in der Zeitschrift veröffentlichte Forschung Natur zeigt heute, dass diese Annahme falsch ist.

Schreckenswolfskelett aus den Teergruben von La Brea, das in Laufpose montiert ist. (Eden, Janine und Jim/ CC BY 2.0 ) Terrorwölfe gehörten im späten Pleistozän zu den häufigsten Fleischfressern in Amerika.

Forscher, die Terrorwölfe untersuchen, erzielen überraschende Ergebnisse

Das neue Natur Paper ist die Arbeit eines vielfältigen internationalen Expertenteams, darunter Forscher der Queen Mary University, der Durham University und der University of Oxford in Großbritannien, der University of California Los Angeles (UCLA) in den USA, der australischen Adelaide University und Ludwig Maximilian Universität in Deutschland.

In einer Pressemitteilung der Durham University heißt es, dass das internationale Team die erste genetische Sequenzierung der DNA eines alten Schattenwolfs abgeschlossen hat. Die Forscher nahmen Proben von fünf Subfossilien des Schreckenswolfs, die in Wyoming, Idaho, Ohio und Tennessee gesammelt wurden. Die Fossilien sind zwischen 12.900 und 50.000 Jahre alt. Mit modernsten molekularen Methoden an den genetischen Proben haben die Forscher erstmals die Evolutionsgeschichte des längst ausgestorbenen Fleischfressers rekonstruiert, und die Ergebnisse sind überraschend. Co-Lead-Autor Dr. Kieren Mitchell von der University of Adelaide bemerkte, dass „Düsterwölfe manchmal als Fabelwesen dargestellt werden – riesige Wölfe, die durch trostlose, gefrorene Landschaften streifen – aber die Realität erweist sich als noch interessanter.“

„Schreckenwölfe werden manchmal als Fabelwesen dargestellt […], aber die Realität erweist sich als noch interessanter.“

Einsame wölfe

Die Studie zeigt, dass sich Schreckenswölfe vor etwa 5,1 Millionen Jahren von afrikanischen Schakalen abspalten und ihre Abstammung vor etwa 5,7 Millionen Jahren von anderen Wölfen getrennt wurde – sie sind also nur entfernte Verwandte der heutigen Wölfe. Senior-Autor Dr. Laurent Frantz von der Ludwig-Maximilians-Universität München sagte: „Als wir mit dieser Studie begannen, dachten wir, dass Schreckenswölfe nur graue Wölfe sind, und waren überrascht, wie extrem sie genetisch unterschiedlich waren. ”

  • Fossilien von riesigen prähistorischen Bestien in der Unterwasser-Todeshöhle der Eiszeit entdeckt
  • Wer hat Angst vor dem großen, bösen Wolf? Ein furchterregendes Biest in Geschichten rund um die Welt
  • Gegen den Mond heulen: Die letzten Wölfe Irlands

Die Ergebnisse der Genomanalyse, die in der Natur Papiere legen nahe, dass es drei Hauptlinien gibt, die von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen: Schreckenswölfe, afrikanische Schakale und eine Gruppe aller anderen existierenden wolfsähnlichen Arten, einschließlich des Grauwolfs.

Links: Karte, die die Verteilung der Fundorte in Amerika darstellt, an denen Überreste von Schreckenswölfen identifiziert wurden. Farbige Kreise stellen die Standorte und das ungefähre Alter der Überreste dar, wobei die gekreuzten Kreise die fünf Proben darstellen, die ausreichend DNA ergaben, um sowohl mitochondriale Genome als auch nukleare Genomsequenzen mit geringer Abdeckung zu rekonstruieren. Rechts: Karte des geografischen Verbreitungsgebiets der in dieser Studie untersuchten Canidenarten. (Perri, A. R. et al./ Natur)

Co-Lead-Autorin Dr. Alice Mouton von der UCLA sagt:

„Wir haben festgestellt, dass der Schreckenswolf nicht eng mit dem grauen Wolf verwandt ist. Weiterhin zeigen wir, dass sich der Schreckenswolf nie mit dem grauen Wolf vermischte. Im Gegensatz dazu können sich Grauwölfe, afrikanische Wölfe, Hunde, Kojoten und Schakale kreuzen. Terrorwölfe haben sich wahrscheinlich vor mehr als fünf Millionen Jahren von grauen Wölfen unterschieden, was eine große Überraschung war, dass diese Divergenz so früh auftrat. Dieser Befund unterstreicht, wie besonders und einzigartig der Schreckenswolf war.“

Die Forscher fanden heraus, dass sich Schreckenswölfe so sehr von anderen Hundearten, wie Kojoten und Grauwölfen, unterschieden, dass sie sich nicht einmal miteinander fortpflanzen konnten. Dr. Frantz sagt, dies sei überraschend, denn „Hybridization across“ Canis Es wird angenommen, dass die Art sehr verbreitet ist, dies muss bedeuten, dass Schreckenswölfe sehr lange in Nordamerika isoliert wurden, um so genetisch so unterschiedlich zu sein.“

Skelette von Grau (Canis lupus) und Schreckenswolf (Canis dirus). (Mariomassone & Momotarou2012/ CC BY-SA 3.0 )

Dr. Kieren Mitchell erklärte weiter: „Trotz anatomischer Ähnlichkeiten zwischen Grauwölfen und Schreckenswölfen – was darauf hindeutet, dass sie vielleicht genauso verwandt sein könnten wie moderne Menschen und Neandertaler – zeigen unsere genetischen Ergebnisse, dass diese beiden Wolfsarten viel eher wie entfernte Cousins ​​​​sind , wie Menschen und Schimpansen .“ Dr. Mitchell fuhr fort:

„Während sich alte Menschen und Neandertaler anscheinend gekreuzt haben, ebenso wie moderne graue Wölfe und Kojoten, lieferten unsere genetischen Daten keine Beweise dafür, dass Schreckenswölfe sich mit lebenden Hundearten gekreuzt haben. Alle unsere Daten deuten darauf hin, dass der Schreckenswolf das letzte überlebende Mitglied einer uralten Abstammungslinie ist, die sich von allen lebenden Eckzähnen unterscheidet.“

Größenvergleich eines Schreckenswolfs und eines Menschen. (Aledgn/ CC BY-SA 4.0 )

Die Ursprünge und das Aussterben der Terrorwölfe

In einer Pressemitteilung der UCLA zu der Studie heißt es, dass Forscher im Laufe der Jahre mehr als 4.000 Terrorwölfe aus den Teergruben von La Brea in Los Angeles, Kalifornien, USA, ausgegraben haben. Vor der aktuellen Studie tappten die Wissenschaftler jedoch im Dunkeln über ihre Entwicklung und den Grund für ihr Aussterben. „Der schreckliche Terrorwolf, ein legendäres Symbol von Los Angeles und den Teergruben von La Brea, hat seinen Platz unter den vielen großen, einzigartigen Arten verdient, die am Ende des Pleistozäns ausgestorben sind“, Co-Senior-Autor Robert Wayne von der UCLA genannt.

Die genetische Analyse zeigt auch, dass diese ausgestorbene Canidenart aus Amerika stammt. Im Vergleich dazu entwickelten sich die Vorfahren von Grauwölfen, Kojoten und Dholes in Eurasien und kamen später, vor etwa 1,37 Millionen Jahren, nach Nordamerika.

Jetzt, da die Familiengeschichte und die Ursprünge des Schreckenswolfs behandelt sind, ist es an der Zeit, sich einer anderen großen Frage zuzuwenden – was ist mit ihnen passiert?

Die Forscher haben diese Frage in ihrer Forschung nicht eingehend behandelt, aber die allgemeine Meinung ist, dass die große Körpergröße von Canis dirus , was „furchterregender Hund“ (wissenschaftlicher Name der Schreckenswölfe) bedeutet, deutet darauf hin, dass sie große Säugetiere wie Bisons erlegten. Als es zu einem massiven Aussterben der Megafauna kam, vermuten die Forscher, dass das Fehlen der Kreuzung mit anderen wolfsähnlichen Arten, um andere Eigenschaften zu erwerben, ihren Untergang beschleunigt haben könnte.


Feuerwehrleute kämpfen mit einem Lauffeuer im antiken Mykene in Griechenland

Ein Lauffeuer in Mykene hat in Griechenland eine große archäologische Panik ausgelöst. Griechische Feuerwehrleute, die mit neun Löschfahrzeugen, zwei Flugzeugen und einem Hubschrauber ausgestattet waren, kämpften darum, die antike Zitadelle von Mykene vor den zerstörerischen Flammen eines außer Kontrolle geratenen Lauffeuers zu retten. Die bronzezeitliche Festung von Mykene im antiken Griechenland war das Zentrum der mykenischen Zivilisation von ungefähr 1600-1100 v. Laut einer Pressemitteilung von Agentur Frankreich-Presse , begann das Lauffeuer in Mykene am Nachmittag des 30. August in der Nähe des Grabes von Agamemnon, dem König von Mykene, der nach dem Trojanischen Krieg von seiner Frau getötet wurde.


Top 10 archäologische Entdeckungen des Jahres 2020

Dies war in vielerlei Hinsicht ein schwieriges Jahr, aber im Bereich der archäologischen Forschung wurden weltweit einige bedeutende Entdeckungen gemacht. Verlorene Städte und Gräber sind ans Licht gekommen, die Schöpfungen unserer prähistorischen Vorfahren wurden für ihre Innovation gewürdigt und mehrere Funde schreiben in diesem Jahr die Geschichte neu. Im Folgenden sind 10 der bekanntesten archäologischen Entdeckungen aufgeführt, die im Jahr 2020 Schlagzeilen machen werden.

Die königliche Grabstätte Saqqara südlich von Kairo, Ägypten, ist die vielleicht aufschlussreichste antike Stätte des Jahres 2020. Es scheint, dass fast jeden Monat neue Schätze aus dieser heiligen Grabanlage präsentiert wurden. Bis heute haben die Antiquitätenbehörden die Entdeckung von mindestens 140 versiegelten Sarkophagen bekannt gegeben, in denen die meisten Mumien enthalten.

Die reich verzierten, farbenfrohen und vergoldeten Holzsärge stammen aus der Spätzeit (664-332 v. Chr.) und der Zeit der ptolemäischen Dynastie, die Ägypten von etwa 320 v. Chr. bis etwa 30 v. Chr. regierte. Die Sarkophage wurden mit rund 40 goldenen Statuen und anderen beeindruckenden Grabbeigaben gefunden.

Die Untersuchung eines winzigen Knochenobjekts, das aus einem Abfallhaufen beim Graben eines Brunnens gewonnen wurde, ergab, dass es sich nach Ansicht von Experten um das älteste Beispiel dreidimensionaler Kunst handelt, das jemals in Ostasien gefunden wurde. Es ist eine kleine stehende Vogelschnitzerei und wurde an der paläolithischen Stätte von Lingjing in Henan, China, entdeckt.

Obwohl es keine sichtbaren Details der Flügel gibt, sagen die Forscher, dass dies "kein Hindernis darstellt, die Schnitzerei als Darstellung eines Vogels zu identifizieren", insbesondere eines Singvogels auf einem Sockel. Die Lingjing-Vogelfigur weist auf eine langjährige, für Ostasien spezifische künstlerische Tradition mit Ursprüngen viel früher in der Altsteinzeit hin.

Archäologen haben ein Grab ausgegraben, von dem sie glauben, dass es die Ruhestätte des legendären Romulus, des Gründers Roms, sein könnte. Es wurde in einem unterirdischen Tempel unter dem Forum Romanum in einem Gebiet entdeckt, von dem Archäologen wissen, dass es dem legendären König aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. gewidmet war. Der Felsensarkophag ist 1,4 Meter lang.

Der neu entdeckte unterirdische Tempel wurde in der Nähe des "Lapis Niger" begraben gefunden, einem alten schwarzen Schrein im Forum Romanum unter der Eingangstreppe zum Kurie (in dem Versammlungen, Räte und Gerichte untergebracht waren.) Der Altar des Tempels war dort aufgestellt worden, wo die alten Römer glaubten, Romulus sei begraben, aber es wurden keine Knochen im Sarg gefunden, um zu überprüfen, ob das Grab wirklich König Romulus gehörte.

Ein großer Felsen mit einer Inschrift in Luwisch, einer Sprache, die in der Bronze- und Eisenzeit verwendet wurde, scheint die Lage einer ehemals verlorenen Stadt und eines Königreichs in der Konya-Ebene im Süden der Türkei zu markieren. Bei der ersten Begutachtung der Schrift erkannte ein Forscher sofort eine der Hieroglyphen als Zeichen für König/Monarch.

Eine spätere Übersetzung der Symbole zeigt, dass der Stein eine Stele war, die von König Hartapu im 8. Jahrhundert v. Chr. errichtet wurde. Es nannte eine Stadt namens Türkmen-Karahöyük, von der angenommen wurde, dass sie seine Hauptstadt war, und erwähnte auch, dass der König ein benachbartes Muska-Königreich besiegt hatte. Basierend auf alten Quellen wurde Muska mit dem Königreich Phrygien identifiziert, das für seinen halbmythischen König Midas berühmt ist.

Kreisförmige Behausungen aus riesigen Mammutknochen sind die frühesten Beispiele der Architektur. Aber eine in Kostenki, Russland entdeckte Mammut-Knochen-Struktur aus der Zeit zwischen 24 und 25.000 v Homo sapiens .

Man nimmt an, dass kreisförmige Mammutknochenstrukturen, die vermutlich mit Tierhäuten bedeckt waren, uralten Jägern während langer und harter Gletscherwinter Schutz boten. Sie bestehen im Allgemeinen aus einem konzentrierten Ring aus Mammutknochen mit tiefen Vertiefungen um ihren äußeren Umfang. Beeindruckt von der Größe und dem Aussehen der Mammutknochenstruktur in Kostenki argumentieren einige Archäologen, dass es sich um ein monumentales Gebäude handelte, das auch religiösen Zwecken diente.

Forscher haben im Hinterhof eines mexikanischen Viehzüchters die längst verschollene Hauptstadt eines alten Maya-Königreichs gefunden. Das Team aus Mexiko, Kanada und den Vereinigten Staaten begann im Juni 2018 mit den Ausgrabungen. Sie haben eine Fülle von Maya-Denkmälern ausgegraben, darunter eines mit einer wichtigen Inschrift, die Rituale, Schlachten, eine mythische Wasserschlange und den Tanz eines Regens beschreibt Gott. Sie haben auch Überreste von Pyramiden, einen Königspalast und einen Ballplatz gefunden.

Die archäologische Stätte, die nach der nahe gelegenen modernen Gemeinde Lacanja Tzeltal genannt wurde, war die Hauptstadt des Königreichs Sak Tz’i’, das sich im heutigen Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos befindet. Es wurde wahrscheinlich zuerst um 750 v. Chr. besiedelt und dann über 1.000 Jahre lang bewohnt. Wissenschaftler suchen seit 1994 nach Beweisen für Sak Tz’i’, als sie in Inschriften, die an anderen Maya-Ausgrabungsstätten gefunden wurden, Hinweise darauf fanden. Das Reich wird auch in Skulpturen in Museen auf der ganzen Welt erwähnt.

Irgendwann zwischen 41.000 und 52.000 Jahren nahm ein innovativer Mensch einige Fasern, verdrehte sie und setzte sie mit einem dünnen Steinwerkzeug zusammen. Ihre Kreation kann ein Griff, ein Netz oder eine Tasche für das Werkzeug gewesen sein. Dies ist der älteste bekannte direkte Beweis dafür, dass jemand Fasern verwendet, um Schnüre herzustellen. Es wurde von einem Neandertaler hergestellt, der im Gebiet des heutigen Frankreichs lebte und mehr Beweise für die Intelligenz der Neandertaler lieferte.

Die Forscher erklären, dass die Herstellung dieser Art von Schnur einige höhere kognitive Fähigkeiten erfordert hätte, wie zum Beispiel Wissen über das Wachstum und die Saisonalität der Bäume, die die Fasern produziert haben, um zu wissen, wann der beste Zeitpunkt für die Entnahme von Fasern wäre. Der Cord-Ersteller benötigte auch ein kontextsensitives Betriebsgedächtnis und ein Verständnis für den Einsatz komplexer Mehrkomponententechnologie sowie ein mathematisches Verständnis von Paaren, Sätzen und Zahlen, um das Garn zu erstellen und daraus dreilagigen Cord zu machen.

Francois Desset vom Institut für Archäologie der Universität Teheran behauptet, dass die iranische Hochebene der Geburtsort der Schrift war, basierend auf seiner Entschlüsselung der linearen Elamite-Schrift. Desset behauptet, sein Fund sei „eine kulturelle Revolution in der Geschichte des Schreibens in der Welt“.

Der Archäologe brauchte ein Jahrzehnt, um die Keilschrift-Inschrift zu entziffern, die auf handgeschnitzten Tontafeln in der antiken Stadt Susa im Südwesten des Iran gefunden wurde. Er glaubt jedoch, dass die Schrift älter ist als Mesopotamien, das seit langem als Wiege der Keilschrift bekannt ist.

In einem 9.000 Jahre alten Grab in Peru wurde die älteste weibliche Jägerin der Welt nachgewiesen. Basierend auf dem Jagdwerkzeug, das beim Verstorbenen gefunden wurde, dachte das Team zunächst, dass es sich bei der Bestattung um einen männlichen Jäger handelte. Die Knochen waren jedoch sehr schlank, leicht und schienen die einer Frau zu sein, die zwischen 17 und 19 Jahren starb. Ihr Geschlecht und ihr Alter wurden anhand einer Analyse der Proteine ​​​​in ihren Zähnen bestimmt.

Um herauszufinden, ob ihre Jagd zu dieser Zeit für Frauen repräsentativ oder ungewöhnlich war, führten die Forscher eine umfassende Studie der Forschungsliteratur zu 107 Grabstätten in Amerika durch. Alle diese Stätten sind zwischen 6.000 und 12.500 Jahre alt. Insgesamt fanden die Forscher 10 Frauen, die mit Jagdwerkzeugen begraben worden waren. Ihre Forschungen haben zu dem Schluss geführt, dass Frauen routinemäßig an Großwildjagden teilnehmen. Dieser Fund könnte unser Verständnis der Geschlechterverhältnisse im alten Amerika und sogar der Natur prähistorischer Gesellschaften verändern.

Eine mysteriöse Reihe von Petroglyphen, die von den Pueblos im Südwesten der Vereinigten Staaten angefertigt wurden, wurden entziffert. Die Archäologen verwendeten in ihrer Studie bahnbrechende Technologien, darunter Laserscanning und Photogrammetrie. Sie nahmen viele Bilder der Petroglyphen auf und stellten sie dreidimensional nach – so konnten die Forscher mehr auf den Felsen sehen, als mit bloßem Auge möglich wäre.

Die Studienergebnisse zeigen, wie hoch entwickelt die angestammten Puebloaner waren. Die Felszeichnungen wurden bewusst so gestaltet, dass sie komplexe Wechselwirkungen zwischen Licht und Schatten darstellen. Diese sind am deutlichsten während der Winter- und Sommersonnenwende und auch um die Tagundnachtgleichen im Herbst und Frühjahr. Der Kalender hätte ihnen bei der Entscheidung geholfen, wann sie ihre Saat aussäen sollten, was für landwirtschaftliche Gemeinden sehr wichtig ist. Die Felszeichnungen zeigen auch Szenen der traditionellen Pueblo-Kultur und deren Zeremonien, die an den Sonnenkalender gebunden zu sein scheinen. Dies ist dem der heutigen Hopi sehr ähnlich und würde auf eine große kulturelle Kontinuität der amerikanischen Ureinwohner in der Region schließen lassen.

Angesichts all dieser erstaunlichen Funde, die in einem so herausfordernden Jahr gemacht wurden, können wir erwarten, dass noch mehr faszinierende archäologische Entdeckungen auf uns warten, während Archäologen, Wissenschaftler, Historiker und andere Experten ihre engagierte Arbeit an der Entlarvung der Geschichten der Vergangenheit auf der ganzen Welt fortsetzen im Jahr 2021!

Bild oben: Einige der wichtigsten archäologischen Entdeckungen des Jahres 2020:Sarkophage, die in der Nekropole von Sakkara gefunden wurden. ( Charlene Gubash / NBC-Nachrichten ) Karte des Maya-Königreichs, Sak Tz’i, in Mexiko ausgegraben. (Charles Golden /Brandeis Universität ) Die Tontafel des Löwentisches, geschrieben in linearer Elamite-Schrift. (Darafsch /CC BY-SA 3.0 ) T iese Vogelfigur ist die älteste bekannte Skulptur Ostasiens. (Francesco d’Errico/Luc Doyon /PLUS EINS ) R Forscher haben in Peru die Überreste einer Jägerin von vor 9.000 Jahren gefunden. (Gürtelsazar / Adobe Stock)


Dunkler Journalist: Wahrheits-UFO-Enthüllung und Mellon-Familiengeheimnisse! Exklusives Interview mit John W Warner IV

29. Mai 2021 Wach auf, Narren

Dunkler Journalist: Wahrheits-UFO-Enthüllung und Mellon-Familiengeheimnisse! Exklusives Interview mit John W Warner IV John W Warner IV schließt sich Dark Journalist Daniel Liszt an, um als Enkel von Andrew Mellon, dem Sohn von Senator John Warner (der leider am 25. Mai verstarb) einen tiefen Einblick in seine Deep State-Wurzeln zu geben. und [&hellip]

Veröffentlicht in Jüdische Nachrichten Schlagwörter: Offenlegung, Exklusiv, Familie, Journalist, Mellon, Geheimnisse, Wahrheit Keine Kommentare »

Zitate

Hodor wird in den Büchern nicht mit einer großen Narbe an seiner rechten Schläfe beschrieben: Diese wurde von der Make-up-Abteilung der TV-Serie hinzugefügt, um ein Tattoo des Schauspielers Kristian Nairn zu verbergen.Auf die Frage, ob es schwierig sei, eine Reihe von Emotionen auszudrücken, wenn man eine Figur spielt, die nur ein einziges Wort spricht, antwortete Kristian: :"Anders als im Buch, wo Hodors Emotionen durch eine Kombination aus einem einzigen Wort dargestellt werden, der Situation und der Vorstellungskraft des Lesers kann ich auch ein sehr starkes Medium verwenden: meine Körpersprache. Ich war als Kind teilweise taub und oft in der Schule, bevor ich fixiert war, musste ich Kontext und Emotionen lesen aus den Gesichtern und der Körpersprache der Menschen. Das ist auch ein großer Teil der Gebärdensprache, und mein Wissen darüber (obwohl ich extrem aus der Übung bin) hat mich für diesen Teil sehr gut gemacht." ⎢]


Zitate

Väterlicherseits

Mütterlich


Inhalt

Hintergrund

Meera ist das älteste Kind und einzige Tochter von Lord Howland Reed von Greywater Watch. Ihr einziges Geschwister ist ihr jüngerer Bruder  Jojen Reed. Aufgewachsen im Norden, glaubt sie fest an die Alten Götter des Waldes. 

Staffel 3

Meera hält Osha einen Dolch an die Kehle.

Als  Bran, Rickon, Osha, Hodor, Summer und Shaggydog nach der Plünderung von Winterfell nach  Castle Black fliehen, überrascht Meera Osha, indem sie ihr ein Messer an die Kehle legt, damit Osha ihren Holzspeer auf den Rücken fallen lässt Jojens Hals. Ώ] Jojen erzählt, dass sie lange gesucht haben, um ihren Schutz anzubieten. Osha bemerkt, dass Jojen sich schämen muss, sich auf den Schutz seiner Schwester verlassen zu müssen, aber Meera entlässt sie und behauptet, dass einige Leute immer Schutz brauchen werden, aber das bedeutet nicht, dass sie weniger Menschen sind. 

Osha und Meera verstehen sich weiterhin nicht und streiten sich über einfache Dinge, wie zum Beispiel, wie man ein Kaninchen am besten häutet, bis Bran ihnen sagt, dass sie miteinander auskommen sollen.  Meera kümmert sich auch um ihren Bruder, während er anfallsartige Symptome hat, wenn er Visionen hat. ΐ]

Meera verteidigt Jojen vor Osha.

Weiter nach Norden, bleibt Osha misstrauisch gegenüber den Reed-Geschwistern und klärt Jojen auf, ob seine Gespräche über Magie hilfreich sind. Osha weigert sich unverblümt zu gehen und erklärt, dass sie ihren Mann verloren hat, der dann von den Toten auferstanden ist und versucht hat, sie zu töten. Sie wütet, dass keiner von ihnen versteht, was hinter der Mauer liegt und dass es dort nichts mehr für Männer gibt. Α]

Meera sieht zu, wie Bran Warge ist.

In der Gabe sucht die Gruppe in einer verlassenen Windmühle Schutz vor einem Regensturm, als Meera ein Pferd entdeckt. Sie und die anderen werden Zeuge, wie der Mann von Wildlingen umgeben ist, und befürchten, dass ein verängstigtes Schreien von Hodor die Wildlinge auf ihr Versteck aufmerksam macht, aber Bran nutzt seine Kräfte, um in Hodors Gedanken einzudringen und ihn zum Schlafen zu bringen. Bran beschließt, dass er und Rickon sich trennen sollen und dass Osha und Shaggydog mit ihm gehen. Bevor sie geht, lässt Osha Meera und Jojen versprechen, Bran zu beschützen. Β]

Meera kommt mit den verbleibenden Mitgliedern der Gruppe in Nightfort an, einem lange ungenutzten Schloss der Nachtwache entlang der Mauer. Bran erinnert sich an viele gruselige Geschichten, die er von Old Nan über Nightfort gehört hatte, aber Meera drückt ihre Liebe zu gruseligen Geschichten aus, also erzählt Bran die Legende des Rattenkochs neu.

Samwell und Gilly verabschieden sich von Meera, Jojen, Bran und Hodor.

Später taucht eine dunkle Gestalt aus einem Brunnen auf, die die Gruppe erschreckt. Meera hält die Figur mit dem Messer in der Hand fest, doch es ist nur Samwell Tarly mit Gilly und ihrem Baby. Nachdem er herausgefunden hat, wer der andere ist, warnt Samwell Bran und die anderen vor den White Walkers, aber Bran besteht darauf, dass er und die anderen ihre Suche fortsetzen müssen, obwohl er sich Samwell in Castle Black anschließen möchte. Samwell liefert ihnen Drachenglas und bemerkt, dass Meera einen Bogen benutzt, und gibt ihr extra für ihre Pfeile. Γ]

​Staffel 4

Meera unterbricht Brans Kampfhandlungen und erklärt, dass er stundenlang weg war. Jojen warnt Bran vor den Gefahren, zu lange in den Köpfen anderer zu bleiben. Meera unterstützt ihren Bruder und besteht gegenüber Bran darauf, dass er seine Freunde, seine Familie, sein Zuhause und sogar sich selbst vergessen würde. Δ]

Nachts um ihr Lagerfeuer hören Meera und ihre Begleiter die Schreie eines Babys (Crasters letzter Sohn, der von Rast draußen gelassen wurde). Bran stürzt sich in Summer, um Nachforschungen anzustellen, bemerkt jedoch, dass Ghost in einem Käfig sitzt und Summer in eine Falle tappt. Sie entdecken die Meuterer in Craster's Keep, aber Meera, die die grausame Behandlung der Mädchen bemerkt, besteht darauf, dass sie das Gebiet verlassen. Bran will die gefangenen Schattenwölfe befreien, doch sie werden von den Meuterern überfallen und zu Karl gebracht. Karl bedroht Meera und Jojen, die mit der Mühe von Greensight zu hypersalivieren beginnen, was Bran dazu zwingt, ihnen seine Identität zu offenbaren. Ε]

Die Reeds überzeugen Bran, Jon zu verlassen.

Später bereiten sich Karl und andere Meuterer darauf vor, Meera vor ihren Gefährten zu vergewaltigen, aber sie werden von der Ankunft von Jon Snow und der Nachtwache unterbrochen. Während der folgenden Schlacht findet Locke die vier und nimmt Bran mit, um ihn zu töten. Bran stürzt sich in Hodor und tötet Locke, indem er ihm den Hals bricht. Während der Überfall auf Craster's Keep weitergeht, entkommen Bran, Jojen, Meera und Hodor. Ζ]

Meera erreicht den großen Wehrwald.

Als sie zu dem großen Wehrholzbaum gehen (dessen Wurzeln in die Höhle des Dreiäugigen Raben absteigen), beklagt Meera Jojens schlechte Gesundheit. Jojen weist jedoch auf ihre Ankunft am Zielort hin. Als sie fortfahren, wird Jojen unter dem Schnee hervorgeholt und von einem Wight gezogen, aber Meera kommt ihm zu Hilfe, bevor er unter den Schnee gezogen wird. Meera beschützt ihn erfolgreich vor den Wights und stößt Jojen zu Boden, bevor es ihn töten kann. Als Jojen im Schnee liegt, lässt Meera ihn aus den Augen und kämpft weiter gegen andere Wights.

Meera hält ihren sterbenden Bruder.

Während Meera abgelenkt ist, zieht ein neben Jojen liegender Wight, den sie für tot gehalten hat, ein Messer und ersticht ihn wiederholt. Leaf sagt ihr, dass er verloren ist, und fordert sie auf, ihn für tot zu lassen, was Jojen erwidert, aber bevor er geht, schneidet ihm die Kehle aus Gnade auf. Sie dringt in die Höhle ein und folgt Leaf mit Bran und Hodor, wo sie den Dreiäugigen Raben treffen. Sie erkundigt sich nach dem Tod ihres Bruders, woraufhin der Rabe enthüllt, dass Jojen wusste, dass die Suche sein Leben kosten würde. Η]

Staffel 6

Meera erwartet den kommenden Krieg.

Meera bleibt mit Kleie, Sommer, Hodor, Blatt und dem Dreiäugigen Raben in der Weirwood-Höhle. Nachdem Bran als Kind eine Vision von seinem Vater hat, findet er Meera direkt vor dem Höhleneingang sitzend. Sie vertraut ihm an, dass sie Schwierigkeiten hat, mit ihrer scheinbaren Untätigkeit gegenüber dem bevorstehenden Krieg fertig zu werden, und Bran erinnert sie daran, dass es draußen nirgendwo sicher ist. Nachdem er gegangen ist, sagt Leaf ihr, dass sie Bran um jeden Preis beschützen muss. ⎖]

Meera und Leaf werden vom Nachtkönig und seiner Armee konfrontiert.

Während Meera eines Nachts schläft, kommt Bran mit dem Nachtkönig in Kontakt. Als er aufwacht und schreit, erwacht auch Meera. Der Dreiäugige Rabe informiert sie über ihre Situation. Sie spricht kurz mit Hodor, bevor sie erkennt, wie nahe die White Walkers sind. Meera eilt zum Eingang der Höhle und sieht die riesige Armee der Toten sich nähern. Auf Leafs Befehl stürmt sie zurück in die Höhle, nimmt einen Speer und versucht verzweifelt, Bran aus seiner neuesten Vision zu wecken. Meeras neueste Worte dringen in Brans Gedanken ein, und als die Wights die Höhle betreten, ermutigt sie ihn, sich in Hodor zu stürzen.

Sie tötet mehrere Wights und zerschmettert erfolgreich einen White Walker mit einem Speer aus Drachenglas. Sie trägt Bran in einem Karren aus der Höhle und bittet sowohl den gegenwärtigen als auch den vergangenen Hodor, "die Tür zu halten". Obwohl alle anderen Bewohner der Höhle umkommen, entkommt Meera der Schlacht lebend mit Bran, während Hodor von den Wights getötet wird. ⎗] Meera kämpft jedoch darum, sowohl Bran als auch den Karren zu ziehen, während sie weiterhin vor der Armee der Toten fliehen. Bran bleibt mutlos und hat weiterhin Visionen von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie werden schließlich von der Wight-Horde gefunden, gerade als Bran aufwacht, und Meera entschuldigt sich dafür, dass sie ihn aufgrund ihrer schieren Anzahl und ihrer Erschöpfung nicht beschützen kann. Kurz bevor die Wights näher kommen, kommt jedoch eine mysteriöse Gestalt in einem schwarzen Kapuzenmantel an und tötet mehrere Wights mit einer brennenden Kette. Er zieht Bran und Meera auf sein Pferd und sie reiten davon.

Meera und Bran erhalten Informationen von Benjen.

Die mysteriöse Gestalt enthüllt sich, sobald sie einen sicheren Ort zum Feuermachen gefunden haben, als Benjen Stark, Brans Onkel, der zuvor für tot gehalten wurde. Er behauptet, dass er von White Walkers auf einer Rangordnungsparty angegriffen und tot zurückgelassen wurde, nachdem er durch den Darm gestochen wurde, und dass die Magie der Kinder des Waldes sein Leben rettete. Er sagt Bran auch, dass er jetzt den Dreiäugigen Raben verkörpert und sich dem Nachtkönig stellen muss, wenn die Zeit gekommen ist. ⎖]

Bran und Meera machen sich auf den Weg zur Mauer.

Meera, Bran und Benjen erreichen schließlich den Wehrholzbaum, nicht weit von der Mauer entfernt. Benjen behauptet, dass die Magie der Kinder des Waldes ihn daran hindert, die Mauer zu überwinden, verabschiedet sich und verschwindet erneut im Wald, wobei er verspricht, weiter für die Lebenden zu kämpfen. Meera beobachtet, wie Bran sich mit dem Baum verbindet, misstrauisch gegenüber den Ereignissen nach dem letzten Mal, als er eine Vision vom Tod seiner Tante Lyanna und der Geburt von Jon Snow im Tower of Joy sieht. ⎘]

Staffel 7

Meera zieht Bran an die Wand.

Nachdem sie an der Mauer angekommen sind, werden Meera und Bran vom amtierenden Lord Commander der Nachtwache Eddison Tollett empfangen. Meera stellt sich auch als Tochter von Howland Reed und Bran vor, obwohl Tollett einen Beweis verlangt, dass die beiden tatsächlich die sind, für die sie sich ausgeben. Bran gibt eine ominöse Warnung bezüglich der Ankunft des Winters und der weißen Wanderer, und Eddison lässt sie durch die Mauer gehen. ⎙]

Meera sieht zu, wie Bran mit Sansa wiedervereinigt wird.

Zusammen mit Bran kommt Meera auf Winterfell an, wo sie miterlebt, wie Bran sich mit seiner Schwester Sansa vereint. ⎚] Später kommt Meera zu Brans Gemächern und erklärt, dass sie zur Greywater Watch zurückkehren muss, um bei ihrer Familie zu sein, wenn die White Walkers kommen. Als alles, was Bran zu sagen hat, "Danke" ist, sagt Meera wütend, dass Bran nur aufgrund der Opfer ihres Bruders Summer und Hodor am Leben ist. Bran sagt jedoch, dass er nicht mehr "Bran Stark" ist, sondern nur noch der Dreiäugige Rabe. Meera, mit Tränen in den Augen, stimmt zu und sagt, dass der echte Bran in der Höhle der Drei gestorben ist -äugiger Rabe. Dann verlässt sie Winterfell und kehrt in ihre Heimat zurück. ⎛]


In den Büchern

[Dieser Abschnitt wird mit Vergleichen aktualisiert, nachdem der sechste Roman veröffentlicht wurde.]

Die Episode enthält Einflüsse aus den folgenden Kapiteln von ein Festmahl für Krähen:

  • Kapitel 27, Jaime III: Jaime und sein Sparringspartner trainieren heimlich.
  • Kapitel 28, Cersei VI: Ein Lannister erkennt, dass die Tyrells ein Motiv hatten, Joffrey zu töten.

Die Episode enthält Einflüsse aus dem folgenden Kapitel von Ein Tanz mit Drachen:

  • Kapitel 69, Jon XIII: Auf Jons Bitte stimmt Tormund zu, von Eastwatch-by-the-Sea aus eine Expedition nördlich der Mauer zu leiten.

Inhalt

Hintergrund

Eddard Stark war das Oberhaupt des Hauses Stark und Lord Paramount des Nordens der konstituierenden Regionen der Sieben Königreiche, und Haus Stark ist eines der Großen Häuser des Reiches. Haus Stark regiert die Region von seinem Sitz in Winterfell aus, und Eddard trug auch den Titel Lord of Winterfell. Außerdem war er der Wächter des Nordens. Ώ]

Ned und Benjen als Kinder beim Training auf Winterfell.

Eddard war der zweite Sohn von Lord Rickard Stark. Lord Rickard diente König Aerys II. Targaryen als Wächter des Nordens. Eddards älterer Bruder Brandon war Rickards Erbe. Eddard hat auch eine jüngere Schwester Lyanna und einen jüngeren Bruder Benjen. Eddard war ein stoischer, pflichtbewusster und ehrenhafter Mann und galt als Verkörperung der Werte des Nordens. ΐ]

Eddard war ein vertrauenswürdiger, enger Freund und Ratgeber von König Robert Baratheon. ΐ] Beide Jungen wurden als Kinder von Jon Arryn, dem Lord of the Vale, aufgezogen, sie liebten sich als Brüder und liebten Jon Arryn als Vaterfigur. Er unterstützte Roberts Spiel um den Thron, indem er in mehreren großen Schlachten als General fungierte. Eddards Schwester Lyanna, die mit Robert verlobt war, wurde angeblich von Prinz Rhaegar Targaryen entführt, was einen Krieg entfachte. Brandon protestierte gegen die Entführung, aber sein Versuch, Rhaegar vor Gericht zu bringen, scheiterte. Lord Rickard wurde von Aerys vor Gericht in King's Landing vorgeladen, und sowohl Brandon als auch Rickard wurden vom Verrückten König brutal hingerichtet. Α] Ihr Tod ließ Eddard zurück, um Rickards Verantwortung zu übernehmen und stattdessen König Robert zu dienen.

Ned bekommt einen neugeborenen Jon Snow.

Brandon war mit Catelyn verlobt und Eddard erbte auch die Braut seines Bruders. Β] Β] Γ] Lyanna starb während des Konflikts in Eddards Armen. Δ] Trotz seines glücklichen Familienlebens spürte Eddard die Verluste seiner Familie immer noch sehr stark und besuchte oft das Grab seiner Schwester, um eine Kerze für sie anzuzünden, an die sich seine Tochter Sansa erinnerte. Ε] Obwohl sie sich kaum kannten, bildeten Eddard und Catelyn eine starke und liebevolle Ehe und hatten fünf Kinder, Robb, Sansa, Arya, Bran und Rickon.

Eddard hatte auch einen vermeintlichen unehelichen Sohn, Jon Snow, der anscheinend mit einem gemeinsamen Dienerin  Wylla gezeugt wurde und Jon als seinen Sohn neben seinen ehelichen Kindern in Winterfell aufzog. In Wirklichkeit ist Jon Eddards Neffe, da er mit Rhaegar Targaryen der Sohn von Eddards Schwester Lyanna ist. Eddard hielt dieses Geheimnis vor allen, einschließlich Catelyn, um Jon zu beschützen – insbesondere vor Robert Baratheon. Dies würde zu gelegentlichen Reibungen zwischen Eddard und Catelyn führen, die sich der wahren Herkunft von Jon nicht bewusst waren. Eddards jüngerer Bruder Benjen trat der Nachtwache bei, einer Institution, die Eddard leidenschaftlich unterstützte. Ζ] Er schien auch Probleme zu haben, seine Bannermänner in der Linie zu halten, als Stannis Baratheon sich daran erinnerte, dass sein Bruder Robert sagte, die Nordmänner seien schwer zu kontrollieren, selbst mit Eddard an seiner Seite. Η]

Eddard führte ein valyrisches Stahlgroßschwert namens Ice (ein Erbstück des Hauses Stark), das er bei zeremoniellen Anlässen benutzte.

Staffel 1

Eddard verhängt das Urteil über Will.

Eddard Stark exekutiert einen Deserteur der Nachtwache namens Will. Will versucht Eddard vor der Rückkehr der White Walkers zu warnen, aber Eddard hält ihn für verrückt. Eddards Söhne Robb, Bran und Jon begleiten ihn zur Hinrichtung. Eddard legt Wert darauf, Bran zu sagen, dass der Mann, der das Urteil fällt, das Schwert schwingen und die Verantwortung für seine eigenen Entscheidungen übernehmen soll. ⎖]

Auf dem Rückweg nach Winterfell findet die Gruppe einen toten Hirsch und eine tote Schattenwolffrau. Die Schattenwolf wird mit ihrem Wurf von sechs lebenden Welpen gefunden. Eddards erster Instinkt ist es, sie zu töten, aber Jon sagt seinem Vater, dass die Welpen ein Omen sein könnten, da der Schattenwolf das Siegel des Hauses Stark ist. Eddard stimmt zu, seine Kinder auf sie aufpassen zu lassen, unter der Bedingung, dass sie sie ohne Hilfe der Diener putzen, aufziehen und füttern. ⎖]

Ned in den Katakomben besucht mit Robert Lyannas Krypta.

Ein Rabe, der die Nachricht vom Tod von Jon Arryn, Eddards Mentor und Pflegevater, überbringt, fliegt nach Winterfell. Das Schreiben besagt auch, dass König Robert und ein Großteil des königlichen Hofes auf dem Weg zum Schloss sind. Eddard erkennt, dass Robert ihn als Hand des Königs ernennen will, um Jon zu ersetzen. Er denkt über eine Ablehnung nach. Als Robert jedoch ankommt, macht er deutlich, dass er Eddards Hilfe in King's Landing dringend braucht. Er versüßt den Deal auch, indem er Eddards Tochter Sansa anbietet, seinen Sohn und Erben Joffrey zu verloben. Eddard bleibt unsicher, bis ein geheimer Brief von Lysa Arryn, Catelyns Schwester, die Lennisters in den Tod von Jon Arryn verwickelt. Eddard beschließt, sowohl den Tod von Jon Arryn als auch eine mögliche Verschwörung gegen den König zu untersuchen. Er beschließt, seine beiden Töchter mitzubringen, um sie vor Gericht vorzustellen. ⎖]

Eddard und sein Neffe/Adoptivsohn Jon Snow.

Bran wird nach einem offensichtlichen Kletterunfall am Fuße eines stillgelegten Turms im Koma aufgefunden. Eddard beschließt widerstrebend, wie geplant zu gehen, zum Leidwesen seiner Frau. Eddard, Arya, Sansa und die königliche Gruppe fahren nach Süden nach King's Landing. Beim Abschied sagt Eddard Jon, dass er ein Stark ist und dass er zwar nicht Eddards Namen hat, aber sein Blut hat. Er verspricht auch, ihm beim nächsten Treffen von seiner Mutter zu erzählen. ⎗]

Auf der Kingsroad nach Süden zur Hauptstadt macht König Robert Halt, um beunruhigende Neuigkeiten aus Essos zu besprechen. Roberts Spione haben von Daenerys Targaryens Ehe mit Khal Drogo erfahren, dessen khalasar wird berichtet, über hunderttausend Krieger zu zählen. Eddard weist darauf hin, dass die Dothraki die Enge See nicht überqueren können, da sie keine Schiffe haben, aber Robert ist besorgt, dass die Sieben Königreiche bald einem weiteren Krieg ausgesetzt sein werden. Robert fragt auch nach  Wylla, der Mutter von Jon Snow, aber Eddard lenkt die Frage schnell ab. ⎗]

Eddard und Arya im Crossroads Inn.

Joffrey wird von Aryas Schattenwolf Nymeria gebissen, nachdem Joffrey Arya angegriffen hat. Um Nymerias Leben zu retten, zwingt Arya ihren Schattenwolf zur Flucht und versteckt sich selbst im Wald. Arya wird gefunden und Eddard wird dem König vorgeführt und angewiesen, Arya zu bestrafen. Joffrey lügt über die Ursache des Vorfalls und Sansa unterstützt ihn und macht Arya wütend. Königin Cersei besteht darauf, dass ein Schattenwolf bestraft werden muss und Robert befiehlt, dass Sansas Schattenwolf Lady an Nymerias Stelle getötet werden muss. Eddard kümmert sich selbst um Sansas Wut. ⎗]

Ned heuert Syrio Forel an, um Arya auszubilden.

Bei seiner Ankunft in King's Landing wird Eddard sofort zu einer kleinen Ratssitzung gerufen und findet die Hauptstadt in politische Intrigen versunken. Mitglieder des Kleinen Rates des Königs stehen im Mittelpunkt dieser Machenschaften: Petyr Baelish, der Meister der Münzen, bekannt als Littlefinger Varys, der Meister der Flüsterer Pycelle, der Großmaester und Renly Baratheon, der Meister der Gesetze und Roberts jüngerer Bruder. Eddard erfährt, dass die Krone sechs Millionen Golddrachen verschuldet ist, von denen die Hälfte Lord Tywin Lannister geschuldet ist. Ungeachtet dessen hat Robert ein aufwendiges Turnier angeordnet, um Eddards Ernennung zu feiern. Während er sich an die politischen Manöver gewöhnt hat, versucht Eddard auch, die Kluft zwischen Sansa und Arya mit gemischten Ergebnissen zu reparieren. Sansa weist seine Gaben zurück, aber Arya freut sich, als er einen Schwertmeister, Syrio Forel, anheuert, um sie auszubilden. ⎘]

Littlefinger erzählt Eddard, dass Catelyn ihm in die Stadt gefolgt ist. Eddard ist wütend, als Littlefinger ihn in ein Bordell bringt, da er glaubt, einem schlechten Witz zum Opfer gefallen zu sein. Catelyn greift ein, als Eddard Littlefinger angreift. Sie erzählt Eddard, dass sie nach Süden gereist ist, um einen Mordanschlag auf Bran zu melden. Der Attentäter wurde getötet, trug aber ein valyrisches Stahlmesser. Littlefinger identifiziert die Klinge als eine, die er bei einer Wette mit Tyrion Lennister verloren hat, und sie kommen zu dem Schluss, dass die Lennisters auch hinter Brans ursprünglichen Verletzungen stecken. Eddard willigt ein, die Wahrheit ans Licht zu bringen, und Catelyn drängt ihn, Littlefinger, ihrem Freund aus Kindertagen, zu vertrauen. Eddard stimmt widerstrebend zu, obwohl er Littlefinger unausstehlich und unehrenhaft findet. ⎘]

Eddard steht dem Kleinen Rat vor.

Eddards Nachforschungen zeigen, dass Jon Arryn sich für Roberts zahlreiche Bastardkinder interessierte, darunter auch seinen Sohn Gendry. Er erfährt, dass Jon sich geliehen hat Die Abstammung und Geschichte der Großen Häuser der Sieben Königreiche von Pycelle. Eddard liest das Buch, kann aber nicht feststellen, warum Jon es wollte. Eddard entdeckt, dass sein Knappe Hugh kurz nach Jons Tod zum Ritter geschlagen wurde. Eddard schickt den Hauptmann seiner Wachen, Jory Cassel, um Nachforschungen anzustellen, aber Hugh weigert sich, mit Jory zu sprechen. Hugh wird von Ser Gregor Clegane - einem bekannten Diener von Lord Tywin Lannister - bei einem offensichtlichen Turnierunglück getötet, bevor Eddard mit ihm sprechen kann. ⎙] Während das Turnier weitergeht, bespricht Eddard den Tod mit Lord Commander Barristan Selmy von der Königsgarde, einem der am höchsten dekorierten und ehrenvollen Ritter in Westeros. Sie können nicht feststellen, ob Hugh absichtlich getötet wurde. Eddard überzeugt König Robert, nicht im Turnier zu kämpfen, und nennt ihn unverblümt zu fett. Robert stimmt widerstrebend zu. ⎚]

Yoren von der Nachtwache kommt in der Stadt an und erzählt Eddard, dass er Zeuge ist, wie Catelyn Tyrion Lennister verhaftet hat. Dies erlaubt Eddard zu behaupten, er habe die Verhaftung angeordnet. Varys besucht Eddard und warnt ihn, dass es eine Verschwörung gibt, und sagt, dass Jon vergiftet wurde und dass König Robert auch getötet werden könnte, wenn Eddard es nicht aufhalten kann. ⎚]

Ned wird außerhalb von Littlefingers Bordell von Jaime konfrontiert.

Eine Kluft entsteht zwischen Eddard und Robert, als Eddard sich weigert, die Ermordung von Daenerys Targaryen zu billigen, als er hört, dass sie schwanger ist Khali Drogos Kind. Eddard tritt als Hand zurück und bereitet sich darauf vor, nach Winterfell zurückzukehren. Littlefinger gibt Eddard eine weitere Spur und hält ihn in der Stadt. Eddard findet einen weiteren von Roberts Bastarden, ein kleines Mädchen namens Barra in einem von Littlefingers Bordellen. Als Eddard das Bordell verlässt, wird er von Ser Jaime Lennister wegen Tyrions Gefangennahme konfrontiert. Jaime tötet die anderen Leibwächter von Jory und Eddard. Er fährt fort, Eddard im Einzelkampf anzugreifen. Ein Gardist von Lannister mischt sich ein und sticht Eddard ins Bein, was Jaime verärgert. Er sagt Eddard, dass er seinen Bruder zurück will und geht. ⎚] Ein verletzter Eddard wacht im Roten Bergfried auf, um von Cersei und Robert wegen des Kampfes mit Jaime und der Entführung von Tyrion durch Catelyn konfrontiert zu werden. Cersei ist wütend, dass Eddard nicht bestraft wird. Robert sagt Eddard, dass er wie ein Bruder ist, und er weigert sich, seinen Rücktritt als Hand zu akzeptieren. Robert befiehlt Eddard, das Abzeichen zurückzunehmen und Frieden mit den Lannisters zu schließen, da er keinen weiteren Bürgerkrieg riskieren wird. Eddard stimmt widerstrebend zu. Robert geht auf eine Jagdexpedition und Eddard erhält die Nachricht, dass Ser Gregor Clegane eine Reihe von Raubzügen in den Flusslanden anführt, möglicherweise auf Befehl von Lord Tywin Lennister. Trotz seines Befehls, Frieden mit den Lannisters zu schließen, befiehlt Eddard Lord Beric Dondarrion, einen Hinrichtungsbefehl an Gregor auszuführen, dem er jeden Rang und Titel entzieht. Eddard befiehlt auch, dass Tywin sich in der Hauptstadt vorstellt, um die Handlungen seines Vasallen zu erklären, da er als Verräter gebrandmarkt wird. ⎛]

Ned entdeckt die Abstammung von Joffrey, Myrcella und Tommen.

Obwohl er zu Gunsten des Königs wiederhergestellt wurde, macht sich Eddard Sorgen, dass es noch zu einem Krieg kommen könnte. Er befiehlt Sansa und Arya, nach Winterfell zurückzukehren. Ein zufälliger Kommentar von Sansa, dass der goldhaarige Joffrey ein Löwe ist, kein Hirsch, und "nichts wie" sein alter betrunkener Vater, veranlasst Eddard, die Wahrheit über Joffreys Abstammung zu erkennen. Er berät Die Abstammung Buch und sieht, dass in jedem Kampf zwischen einem Baratheon und einem Mitglied eines anderen Hauses immer das schwarze Haar des Baratheon dominiert. Schockiert erkennt Eddard, dass dies bedeutet, dass Joffrey und die anderen königlichen Kinder nicht Roberts sind und folglich keinen Anspruch auf den Eisernen Thron haben. ⎛]

Eddard konfrontiert Cersei und warnt sie, dass er weiß, dass ihre drei Kinder nicht Roberts Kinder sind, sondern ihre Kinder, die mit ihrem Zwillingsbruder Jaime gezeugt wurden. Ned warnt Cersei, mit ihren Kindern ins Exil zu fliehen, bevor Robert von seiner Jagd zurückkehrt, wenn er Robert die Wahrheit sagen wird. Robert wird auf der Jagd tödlich verwundet. Eddard wünscht ihm einen friedlichen Tod und hält seine Entdeckung zurück. Robert lässt Eddard sein Testament schreiben und ernennt Eddard zum Beschützer des Reiches, um zu regieren, bis Joffrey volljährig ist. Eddard transkribiert den Befehl, nennt Joffrey jedoch nicht spezifisch und bezieht sich stattdessen auf Roberts Nachfolger als Roberts rechtmäßigen Erben. ⎜]

Eddard schreibt an Roberts Bruder und wahren Erben Stannis und drängt ihn, die Krone anzunehmen. Er schickt seinen Gardisten Tomard los, um den Brief zu überbringen. Eddard sagt Littlefinger die Wahrheit über die Sache, weist jedoch Littlefingers Vorschlag zurück, die Situation auszunutzen, um ihre eigene Macht zu erhöhen. Widerstrebend stimmt Littlefinger zu, die Stadtwache für Eddards Sache zu rekrutieren. Renly bietet Eddard auch den Einsatz von Soldaten an, um Cersei und ihre Kinder zu sichern, aber Eddard weigert sich, Roberts letzte Stunden zu entehren, indem er Blut vergießt und Kinder erschreckt. Renly flieht aus der Burg, weil sie befürchtet, dass die Lannisters keinen solchen Respekt zeigen werden. ⎜]

Littlefinger wendet sich gegen Eddard Stark.

Robert stirbt und Joffrey übernimmt den Thron. Cersei zerreißt den Brief, in dem Eddard zum Beschützer des Reiches erklärt wird. Eddard sagt Joffrey, dass er kein Recht auf den Eisernen Thron hat und befiehlt der Stadtwache, ihn und seine Mutter in Gewahrsam zu nehmen. Stattdessen wendet sich die Stadtwache gegen Eddards Männer und tötet sie. Littlefinger hält Eddard ein Messer an die Kehle und sagt ihm, dass er ihm nicht hätte vertrauen sollen. ⎜]

Eddard in den schwarzen Zellen des Red Keep.

Eddard ist in den schwarzen Zellen unter dem Roten Bergfried eingesperrt. Er wird von Varys besucht, der als Wärter verkleidet ist. Eddard fragt nach seinen Töchtern und Varys antwortet, dass Arya aus dem Schloss entkommen ist, aber Sansa ist immer noch mit Joffrey verlobt. Varys ist amüsiert, als Eddard Cersei erzählt, dass er von der Abstammung ihrer Kinder wusste und fügt hinzu, dass seine Gnade Robert getötet hat. Er informiert Ned auch darüber, dass Catelyn Tyrion nicht mehr in Gewahrsam hat. Eddard fragt, ob er getötet wird und Varys antwortet: "Nicht heute." ⎝] Varys kehrt zurück, um Eddard zu drängen, im Austausch für das Exil in der Nachtwache den Verrat zu gestehen. Eddard weigert sich, bis Varys klarstellt, dass die Lannisters Sansa immer noch als Geisel haben. Varys fügt hinzu, dass die Lannisters ihn lebend brauchen, damit sie mit seinem Sohn Robb verhandeln können, der eine Armee anführt, um sie in den Flusslanden zu konfrontieren. ⎞]

Eddard wird von Ser Ilyn Payne hingerichtet.

Eddard wird zu den vorderen Stufen der  Great Sept of Baelor geführt. Er sieht Arya, die neben der Statue von Baelor dem Gesegneten kauert, und signalisiert Yoren, die ebenfalls in der versammelten Menge anwesend ist. Nachdem er Varys' Bitte nachgegeben hat, Sansa zu retten, legt Eddard das falsche Geständnis ab, dass er beabsichtigte, den Thron für sich selbst zu erobern, und erkennt Joffrey als rechtmäßigen König an. Joffrey ignoriert jedoch den Rat seiner Mutter, Eddard ins Exil zu schicken und ordnet seine sofortige Hinrichtung an. Bevor Ser Ilyn Payne das Schwert Ice des Herrn von Winterfell schwingt, bemerkt Eddard, dass Yoren Arya entführt hat. Sansa ist verzweifelt, als Payne Eddard enthauptet, bevor Cersei und Rat eingreifen können, während die johlende Menge jubelt. Bevor er stirbt, murmelt Eddard ein paar letzte ungehörte Worte. ⎞] Yoren ist in der Lage, eine verwüstete Arya aus der Stadt zu schmuggeln. ⎟]

Eddards Kopf wird auf einem Dorn über dem Weg des Verräters im Roten Bergfried platziert. Joffrey quält Sansa, indem er sie zwingt, es ebenso anzusehen wie die anderen getöteten Mitglieder ihres Haushalts. Sie überwindet ihre Abscheu und ist in der Lage, ihre Fassung zu bewahren, um seine Befriedigung zu verhindern, dass sie sie verärgert sieht. Eddards Tod führt die Sieben Königreiche in den verheerenden Krieg der Fünf Könige, wobei sich der Norden und die Flusslande von der Autorität des Eisernen Throns lösen und Robb Stark zum König des Nordens erklärt wird. Tywin nennt seine Hinrichtung "Wahnsinn und Dummheit", da die Lannisters - die auch Roberts Brüder um den Thron kämpfen - Eddard hätten benutzen können, um den Krieg mit den Starks zu beenden. ⎟]

Staffel 2

Sansa wird von den Lannisters als Geisel genommen und gezwungen, ihren Vater als Verräter zu bezeichnen. ⎠]

Die Rückgabe von Neds sterblichen Überresten für ein angemessenes Begräbnis ist eine der Forderungen, die sein Sohn Robb Stark, der neue König im Norden, Alton Lennister auffordert, Königin Cersei Lennister in Königsmund zu übergeben. ⎠]

Cersei spottet über Robbs Unabhängigkeitserklärung, als seine Forderungen dem Kleinen Rat vorgelesen werden, aber Tyrion besteht darauf, dass sie zumindest die Knochen von Robbs Vater zurückgeben. ⎡]

Als Catelyn Stark sich dem Lager von Renly Baratheon nähert, sagt seine Frau Margaery Tyrell, dass ihr der Verlust leid tut, was Ned bedeutet.

Die Stillen Schwestern liefern eine Kiste mit Ned Starks Knochen.

Als Catelyn Stark und Petyr Baelish sich beide dem Armeelager von Renly Baratheon in den Sturmlanden nähern, um Verhandlungen zu führen, liefert Baelish Neds Knochen an Catelyn, in einer Kiste, die von zwei Stillen Schwestern eskortiert wird. Die Lieferung ist eine Geste des guten Willens von Tyrion, in der Hoffnung, dass dies den Weg zur Befreiung seines Bruders Jaime aus der Gefangenschaft von Stark ebnen würde. Catelyn trauert um Neds Überreste. ⎢]

Ser Rodrik Cassel beschimpft Theon Graufreud für seinen Verrat, als Theon Winterfell einnimmt, und erinnert ihn daran, dass Ned ihn in seiner Familie großgezogen hat. Theon antwortet: "Unter ihnen, aber keiner von ihnen." Ser Rodrik beklagt, was wäre, wenn Ned am Leben wäre, um dies zu sehen, aber Theon sagt Rodrik, dass Ned tot ist. Während Bran und Rickon um Rodriks Leben bitten und Theon drängt, Rodrik hinrichten zu lassen, versichert Rodrik Bran und Rickon, dass er zu ihrem Vater ist. ⎣]

Jenseits der Mauer enthüllt Jon dem Wildling  Ygritte wer er ist, dass Ned Stark sein Vater ist und seine Familie das Blut der First Men  in ihren Adern hat wie Ygritte und die anderen Wildlinge wie die Starks und Wildlinge beide Nachkommen der Ersten Menschen. ⎤]

Staffel 3

Bran hat irgendwann einen Traum, in dem er die Stimme seines Vaters hört, seine vorherigen ermutigenden Worte wiederholt, dass Bran mit Übung ein besserer Bogenschütze werden wird, und Jon und Robb schimpfen, weil sie über Bran gelacht haben, der das Bullseye verpasst hat. ⎥]

Als Lady Olenna Tyrell Sansa auffordert, ihr die Wahrheit über Joffrey Baratheon zu sagen, antwortet Sansa, dass ihr Vater immer die Wahrheit gesagt hat, aber er wurde als Verräter bezeichnet und Joffrey schnitt ihm den Kopf ab. Sansa enthüllt, wie Joffrey sie gezwungen hat, sich den enthaupteten Kopf ihres Vaters anzusehen. Als Olenna ihr sagt, dass sie weitermachen soll, gerät Sansa in Panik und versucht, zurückzunehmen, was sie gesagt hat, gesteht jedoch, dass Joffrey ein Monster ist, nachdem Olenna ihr versichert, dass sie ihr Vertrauen behalten werden. ⎥]

Jojen Reed erzählt Bran, dass er seinen Vater zum ersten Mal weinen sah, als er seinem Vater erzählte, dass er Neds Hinrichtung in seinen Visionen gesehen hatte. Bran erkennt, dass Jojens Vater Howland Reed ist und erzählt Jojen, dass Howland Neds Leben in der Rebellion gerettet hat. ⎥]

Mance Rayder erkennt Jon als "Ned Starks Bastard" an. In ihrem Gespräch erinnert sich Jon, dass sein Vater ihm beigebracht hatte, dass "große Männer genauso schnell fallen wie kleine". ⎦]

In einem Gespräch mit Lady Olenna erklärt Varys, dass er Lord Eddard bewunderte, und Lady Olenna erwidert, dass Lord Stark viele Bewunderer hatte, von denen keiner zu seiner Rettung kam, ohne zu wissen, dass Varys versucht hatte, Ned zu verschonen. Varys antwortet, dass er bedauert, dass er Ned nicht vor der Hinrichtung retten konnte und dass er Sansa helfen möchte, um dieses Versagen wiedergutzumachen. ⎧]

Theon Greyjoy kommt, nachdem er über seinen Verrat an den Starks und seine Verlassenheit durch seinen Vater nachgedacht hat, zu dem Schluss, dass Ned Stark einem Vater am nächsten war, den er je hatte, und erkennt, dass sein "richtiger Vater in King's Landing" gestorben ist, was er gesteht Ramsay Snow. Die Erkenntnis, dass er Neds Gedächtnis verraten hatte und die einzigen Menschen, die ihn jemals wirklich wie eine Familie behandelten, rührt Theon zu Tränen. ⎧]

Während ihrer Zeit bei der Bruderschaft ohne Banner erfährt Arya von Thoros von Myr, dass sie indirekt von ihrem Vater erschaffen wurden, um Gregor Clegane Gerechtigkeit zu verschaffen. Sie erfährt auch, dass ihr Anführer, Beric Dondarrion, Ned sehr bewundert und bedauert, dass Arya für Lösegeld festgehalten werden muss. ⎨]

Als Jaime Lennister Brienne von Tarth seine wahren Motive für die Ermordung des Verrückten Königs enthüllt, fragt Brienne ihn, warum er Ned Stark nicht von seinen Motiven erzählt hat. Wütend wettert er, dass der "ehrenwerte" Ned Stark ihm nie geglaubt hätte. Jaime glaubt, dass Ned ihn schuldig gesprochen hat, als er ihn gesehen hat. ⎨]

Kurz bevor sie bei der Hochzeit von Edmure Tully und Roslin Frey massakriert werden, überlegen Robb und seine Frau Talisa, ihr ungeborenes Kind nach Ned zu benennen, wenn es ein Junge ist. Catelyn enthüllt Roose Bolton auch, dass Ned bei ihrer Hochzeit die traditionelle Bettwäsche verbot, aus Angst, es wäre Pech, wenn er in ihrer Hochzeitsnacht einen Mann schlagen würde. ⎩]

Staffel 4

Als Bran auf der anderen Seite der Mauer ist, dringt er in einen Herzbaum und sieht eine Vision von seinem Vater, der mit seinem Schwert Ice im Götterwald von Winterfell sitzt und in den schwarzen Zellen der Roten Festung. ⎪]

Als Tyrion Lennister die Gelegenheit erhält, den Schwarzen zu nehmen, wenn er zugibt, Joffrey in seinem Prozess ermordet zu haben, und dann um Gnade bittet, weist er zu Recht darauf hin, dass Ned Stark dasselbe versprochen wurde und trotzdem hingerichtet wurde. ⎫]

Als Sansa den Lords des Tals ihre Identität offenbart, erwähnt Lord Yohn Royce, dass Ned ein guter Freund von ihm war und dass sie früher zusammen jagten. ⎬]

Als Stannis Baratheon und seine Truppen in Castle Black ankommen und den Rest von Mances Armee besiegen, erklärt Jon, dass er weiß, dass Stannis der König ist und sein Vater für Stannis gestorben ist. Stannis erzählt Jon, dass sein Vater ein ehrenhafter Mann war. Jon stimmt zu und Stannis fragt Jon, was Ned mit Mance gemacht hätte. Jon antwortet, sein Vater hätte Mance gefangen genommen und sich angehört, was Mance zu sagen hatte. Stannis stimmt zu. ⎭]

Staffel 5

Als Jon Stannis' Legitimationsangebot ablehnt, ist Stannis enttäuscht und bemerkt: "Du bist so stur wie dein Vater. Und ebenso ehrenhaft." Jon nimmt dies als Lob für seinen Vater, aber Stannis sagt ihm: "Ich habe es nicht als Lob gemeint. Ehre hat deinen Vater getötet." ⎮]

Als sie sich darauf vorbereitet, Sansa zu verstümmeln, witzelt Myranda, dass Ramsay Bolton sie lebend braucht, weil ihr Vater Ned der Wächter des Nordens war, also braucht Ramsay Bolton Sansa, bis sie ihm einen Erben gibt. Myranda droht dann, Sansa zu verstümmeln, da sie nicht völlig "intakt" sein muss, um Ramsay-Kinder mit Stark-Blut zu gebären. Theon beginnt jedoch, für die Rolle zu büßen, die er beim Untergang des Hauses Stark gespielt hat, indem er Myranda tötet, bevor sie Sansa Schaden zufügen kann, und hilft Sansa, den Klauen des geistesgestörten Ramsay zu entkommen. ⎯]

Staffel 6

Ned erscheint in einer von Brans Visionen, während er unter der Anleitung des Dreiäugigen Raben steht. In der Vision erscheint Ned in seiner Jugend und trainiert mit Benjen Stark. Ned neckt Benjen wegen seiner Schwertkunst und umarmt ihn. Benjen versucht Wylis, einen Stallburschen, der später Hodor wurde, einzuladen, aber Wylis' Mutter besteht darauf, dass ihr Sohn nicht mit Lords kämpfen wird. Auch Neds jüngere Schwester Lyanna Stark taucht in der Vision auf. ⎰]

Ein junger Lord Ned Stark, Howland Reed und eine Gruppe Nordmänner stehen kurz davor, sich zwei der Königsgarde des Verrückten Königs, Ser Arthur Dayne und Ser Gerold Hightower, zu stellen.

Später taucht Ned in einer weiteren Rückblende auf, in der er eine kleine Streitmacht gegen Lord Commander Gerold Hightower und Ser Arthur Dayne in den Roten Bergen anführt. In dieser Schlacht wird gezeigt, dass Ned Stark ein hochqualifizierter Schwertkämpfer war, der Ser Gerold besiegt und sich gegen Ser Arthur behauptet hat, bis Ser Arthur ihn entwaffnet. Bevor Ser Arthur Ned töten kann, sticht Lord Howland Reed Ser Arthur in den Nacken. Ned nimmt Dawn auf und erledigt damit den Ritter der Königsgarde. Nachdem Ned Ser Arthur getötet hat, hört Ned eine Frau schreien und geht dann zum Turm der Freude, obwohl er innehält, als Bran ihn anruft. ⎱]

In Braavos sieht sich Arya Stark im Rahmen eines Auftrags der gesichtslosen Männer ein Theaterstück an, das den Krieg der Fünf Könige verspottet. Der Schauspieler, der Ned spielt, stellt ihn als stereotypischen "Landsmann" dar, sehr zu Aryas Missfallen.

In einer späteren Vision sieht Bran, wie Ned Benjen umarmt und sich von seinem Vater Rickard verabschiedet, bevor er im Vale aufgezogen wird. ⎲] Nachdem der Dreiäugige Rabe verzweifelt sein gesamtes Wissen an Bran weitergegeben hat, sieht er mehrere Bilder, darunter einige von seinem Vater, wie Neds Enthauptung und sein Kampf mit Dayne. ⎳]

Nach dem Sieg in der Schlacht der Bastarde beschließen Jon und Sansa, Rickon, der kürzlich von Ramsay Bolton ermordet wurde, neben ihrem verstorbenen Vater in den Krypten von Winterfell zu begraben Schloss fällt dem Eisengeborenen. ⎴]

Es stellt sich heraus, dass Lyanna die Mutter von Jon Snow ist und Eddard sein Onkel, nicht sein Vater.

Bran kehrt später zu der Vision des Turms der Freude zurück und nimmt Ned auf, der den Turm betritt. Er kommt in ein Zimmer, in dem er ihre Schwester Lyanna in einem Bett liegen sieht und eine Scheibe im Bauch hat. Ned ruft die anwesenden Jungfrauen um Hilfe, aber Lyanna stoppt ihn und sagt ihm, dass er sich um ihren kürzlich geborenen Sohn kümmern soll, der von Rhaegar gezeugt wurde. Lyanna flüstert ihrem Bruder zu, dass ihr Sohn Aegon Targaryen heißt und bittet Ned, ihm zu versprechen, dass er ihr Kind beschützt, da sie weiß, dass Robert ihren Sohn töten wird, wenn er es aus seinem Targaryen-Blut herausfindet. Als Ned ihr Baby in die Arme nimmt, stirbt Lyanna.Um den Sohn seiner Schwester vor Robert zu schützen, kehrt Ned mit seinem kleinen Neffen nach Winterfell zurück, nennt ihn 'Jon', ⎵] und behauptet ihn als seinen eigenen unehelichen Sohn, der Jon als sein eigenes Kind neben seinen wahrhaftigen Kindern aufzieht. ⎶] ⎷]

Staffel 7

Während Jon und Sansas Gespräch erinnert sich Jon daran, dass Ned ihm und seinen Brüdern gesagt hat: "Alles vor dem Wort 'aber' ist Pferdescheiße." Sansa sagt Jon, dass sie das nie von ihm gehört hat und Jon erinnert sich, dass ihr Vater dies nicht vor seinen Töchtern, sondern vor seinen Söhnen gesagt hat. ⎸]

Sansa bemerkt zu dem frisch gekrönten Jon, dass, obwohl sie Ned und Robb liebte, beide Fehler gemacht haben, die zu ihrem Tod führten. ⎸]

Neds Statue in der Krypta von Winterfell.

Während Jon das Grab seines "Vaters" besucht, wird er von Petyr Baelish unterbrochen, der kommentiert, dass er nicht immer mit Ned auf Augenhöhe war, aber beide liebten Catelyn. Petyr enthüllt dann, dass er Sansa genauso liebt, was Jon dazu veranlasst, Petyr wütend gegen die Wand zu schlagen und ihm zu sagen, dass er seine Schwester nicht berühren soll. Danach verlässt Jon die Krypta und Petyr folgt einige Augenblicke später, um eine Verbindung zu einem Kampf zwischen ihnen zu vermeiden. ⎹]

Als Jon Snow Daenerys Targaryen in Dragonstone besucht, macht sie deutlich, dass Ned während seiner Rebellion eindeutig auf Roberts Seite war und daher ein Verräter war. ⎺]

Nach Aryas Rückkehr nach Winterfell gelingt es ihr, sich vor ungläubigen Wachen in die Krypten zu schleichen. Sie sieht sich die Statue ihres Vaters an und ist dann wieder mit Sansa vereint, wo beide diskutieren, dass die Statue Eddard nicht ähnelt. Sansa sagt, dass es niemanden mehr gibt, der sich an sein Gesicht erinnern würde und daher eine genaue Statue machen würde, zu der Arya sagt, dass sie noch am Leben sind und sich an ihn erinnern. ⎻]

Jon und Gendry verbinden sich über ihre Väter, Ned und Robert, die Freunde waren. Jon erzählt Gendry, dass er Robert Baratheon in Winterfell gesehen hat und Gendry erzählt Jon, dass er Ned in Königsmund getroffen hat. Jon verrät, dass er mit Geschichten über ihre Väter aufgewachsen ist und Gendry sagt, er habe gehört, dass sie zusammen gekämpft und gewonnen haben, und sagt Jon, dass er sich ihm bei ihrer Mission jenseits der Mauer anschließen möchte. ⎼]

Arya betritt Petyrs Zimmer und durchwühlt sein Arbeitszimmer und seine Möbel. Beim Durchsuchen seiner Matratze findet sie eine von Sansa geschriebene Schriftrolle. Es stellt sich heraus, dass dies die Schriftrolle ist, die Sansa an ihren verstorbenen Bruder "Robb Stark" schrieb und ihn drängte, das Knie zu "König"Joffrey Baratheon zu beugen. Arya weiß nicht, dass Sansa den Brief unter dem Druck von Königin Cersei geschrieben hat, um ihren Vater zu retten. ⎼]

Jorah Mormont und Jon sprechen über ihre Väter Jeor Mormont und Ned Stark. Sie sprechen davon, dass ihre Väter beide ehrenhafte Männer waren, die ungerechte Ziele fanden. Jorah gibt zu, dass Ned Stark Recht hatte, ihn wegen seiner Verbrechen ins Exil zu schicken. ⎽]

Cersei sagt, dass sie glaubt, dass Jon sein Wort halten wird, weil er Ned Starks Sohn ist. ⎾]

Als Jon enthüllt, dass er sich Daenerys verschrieben hat, spricht er über seinen Vater und erklärt seine Gründe, die Wahrheit zu sagen: "Reden Sie über meinen Vater, wenn Sie wollen, sagen Sie mir, dass dies die Einstellung ist, die ihn getötet hat, aber wenn genug Leute falsch machen Versprechen, Worte haben keine Bedeutung mehr. Dann gibt es keine Antworten mehr, nur immer bessere Lügen. Und Lügen werden uns in diesem Kampf nicht helfen." ⎾]

Während Jon und Theons Gespräch sprechen sie über Ned. Jon sagt zu Theon: "Unser Vater war für dich mehr ein Vater als deiner es je war. Und du hast ihn verraten." Theon stimmt zu. Jon fährt fort: "Aber du hast ihn nie verloren. Er ist ein Teil von dir, genau wie er ein Teil von mir ist." ⎾]

Bei Petyrs Überraschungsprozess in Winterfell enthüllt Bran Baelishs Verrat an Eddard in schockierenden Details. Anschließend schneidet Arya Littlefinger mit seinem eigenen Dolch die Kehle durch, um ihren Vater zu rächen. Nach dem Prozess bauen Sansa und Arya ihre Bindung wieder auf und Sansa wiederholt Neds Worte darüber, wie das Rudel überlebt. Beide Mädchen gestehen, dass sie ihn vermissen. ⎾]

Als Samwell Tarly in Winterfell ankommt, um seinem alten Freund Jon zu helfen, fordert er Bran auf, zu seiner Vision im Turm der Freude zurückzukehren, wo er hört, wie Lyanna Ned Jon Snows wahren Namen zuflüstert: Aegon. ⎾]

Staffel 8

Jon erinnert sich an Ned als den ehrenhaftesten Mann, den er je gekannt hat, und bezweifelt, dass Ned ihn sein ganzes Leben lang über seine Abstammung anlügen würde, als Sam ihm die Wahrheit über seine Abstammung erzählt. Sam erklärt, dass Ned nur gelogen hat, um Jon vor Robert Baratheon zu retten, und dass Ned seiner Schwester Lyanna geschworen hat, Jon zu beschützen, egal was passiert. ⎿]  


Fähigkeiten

Bran Stark ist einer der wenigen Charaktere, von denen bekannt ist, dass sie über magische Fähigkeiten verfügen. Er hat sich auch als einer der Meisten gezeigt, wenn nicht das die mächtigsten Benutzer der menschlichen Magie in Game of Thrones.

  • Greensight - auch einfach "The Sight" genannt, ist die Fähigkeit, prophetische Visionen zu empfangen, beginnend in Form von Träumen. Brans Kräfte gehen weit über das bloße Betrachten von Ereignissen hinaus, er ist in der Lage, vergangene Ereignisse zu beeinflussen, obwohl er nicht ändern kann, was bereits vorherbestimmt war. Seine Macht nahm exponentiell zu, als Bran zum Dreiäugigen Raben wurde und fast unwissend wurde. Er muss jedoch unabhängig von seinem Greensight über bestimmte Ereignisse Bescheid wissen, bevor er sie anzeigen kann.
  • Warg - Bran ist ein Warg, ein Mensch, der sein Bewusstsein in den Geist eines Tieres senden kann, um durch seine Augen zu sehen und seinen Körper zu kontrollieren, als wäre es sein eigener. Jojen Reed erklärt, dass dies eine andere, wenn auch verwandte Fähigkeit zum Sehen ist. Obwohl er noch trainiert werden muss, ist Bran von Natur aus ein sehr mächtiger Warg, der sogar in der Lage ist, in den Geist eines anderen Menschen oder sogar mehrerer Tiere gleichzeitig einzudringen, was die Warge unter den Wildlingen nicht tun können und wollen. Bran ist bereits erfahren darin, in den Geist seines Schattenwolfs Summer einzudringen, in dem er ein gefährlicher Kämpfer ist, der mehrere Wildlinge oder Wights entsenden kann und Hodor verwendet, um kompliziertere Aufgaben auszuführen oder Summers Kampffähigkeiten zu ergänzen.
    • Hautwechsel mit einem Herzbaum, einem Wehrholz mit einem von den Kindern des Waldes darin geschnitzten Gesicht, ermöglicht Bran (in Kombination mit seinem Grünblick) lebendige Visionen von vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Ereignissen, einschließlich derer, die weit von ihm entfernt sind. obwohl er jetzt dazu in der Lage ist, ohne die Haut mit einem Herzbaum wechseln zu müssen. In den Visionen ist Bran wieder gehfähig.

    Webergebnisse

    Wie ist Jesus der Friedensfürst (Jesaja 9:6)?

    Ein Fürst wäre von den Lesern Jesajas als Führer einer Gruppe von Menschen verstanden worden. Jesus passt sicherlich zu dieser Rolle als Führer aller Menschen der Welt. Aber was bedeutet es, der Friedensfürst zu sein? Das hebräische Wort für Frieden, shalom, wurde im Alten Testament oft verwendet, um sich auf eine Zeit der Ruhe zwischen Gruppen oder Nationen zu beziehen.

    Was bedeutet es, dass Jesus der Friedensfürst ist?

    Frage: "Was bedeutet es, dass Jesus der Friedensfürst ist (Jesaja 9,6)?" Antwort: In Jesajas Prophezeiung über den kommenden Messias sagt er: „Denn uns wird ein Kind geboren, ein …

    Jesus Prinz und Retter - Hope Publishing Company

    Von Timothy Dudley-Smith Jesus, Fürst und Heiland, Herr des Lebens, der gestorben ist, Christus, der Freund der Sünder, verspottet und gekreuzigt für das Heil der Welt, das er seinem Körper gab, lag schließlich leblos im Grab. Herr des Lebens triumphierend, jetzt auferstanden, um zu regieren! König der endlosen Zeiten, Jesus …

    44 Bibelverse über Prinzen

    Jonadab, der Sohn Schimeas, Davids Bruder, antwortete: „Mein Herr soll nicht meinen, sie hätten alle jungen Männer, die Söhne des Königs, getötet, denn Amnon allein ist tot, weil dies durch Absaloms Absicht seit dem Tag, an dem er seine Schwester Tamar verletzte.

    Jesus Prince of Peace Art Gallery - Art & SoulWorks

    Jesus, Prince of Peace Gerahmter Druck Prince of Peace elegant gerahmt in einem eleganten goldenen Espresso-Rahmen Doppelmatt in Creme und Gold-Innenmatten Fertige Rahmengröße: 11 x 14 Zoll Prince of Peace Bildgröße: 8 x 10 Zoll wie gemalt Akiane Kramarik Fertig zum Aufhängen mit angebrachter Hardware.

    Heiliger Josef – Wikipedia

    Ehepartner der Heiligen Jungfrau Maria Gesetzlicher Vater Jesu Fürst und Patron der Universalkirche Verehrt in: Alle christlichen Konfessionen, die Heilige verehren: Fest: 19. März – Heiliger Josef, Ehemann Mariens (westliches Christentum) Der dritte Mittwoch nach Ostersonntag-The Hochfest des Heiligen Josef, Gemahlin der Allerheiligsten Jungfrau Maria und Schutzpatronin der Universalkirche (Röm. …

    Prinz des Friedens – Offizielle Akiane-Galerie

    Viele Jahre lang erschien mir in meinen Träumen und Visionen ein verschwommenes Bild des Friedensfürsten. Erst als eines Nachmittags ein mysteriöser Zimmermann an unsere Tür klopfte, wusste ich, dass es der richtige Zeitpunkt war, die Geschichte der Hoffnung zu malen.

    Vertrauenswürdige Quelle von Jesus Prince of Peace Gifts.

    Jesus, Prince of Peace Gifts & Art mit dem wahren Gesicht Jesu - bestätigt von Colton Burpo im Himmel ist für Real Book & Movie, gemalt von der 8-jährigen Künstlerin Akiane Kramarik. Außerdem einzigartige handgefertigte Weihnachtsschmuck, Karten und weitere inspirierende, handwerklich hergestellte Geschenke, von denen 10 % gespendet werden, um anderen in Not zu helfen

    War Jesus ein König von Edessa - History Forum

    Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass dieser besondere König von Edessa derselbe wie der biblische Jesus war, da sie dieselben Namen und Kronen trugen:. Der biblische Jesus wurde Jesus-Manuel genannt. Der König von Edessa hieß Izas-Manu. Ebenfalls . Der biblische Jesus trug eine Dornenkrone.

    Nach Jahren in der Dunkelheit, Akiane Kramariks berühmtes Gemälde.

    Das Wunderkind aus Chicago, Akiane Kramarik, machte sich im Alter von nur 8 Jahren einen Namen in der Kunstwelt, als ihr Gemälde von Jesus ihre Karriere begann.

    3 Gründe, warum Jesus der Friedensfürst genannt wird

    Lange vor der Geburt Jesu sprach der Prophet Jesaja von ihm. Wunderbarer Berater. Mächtiger Gott. Ewiger Vater. Und Friedensfürst. In dieser Serie haben wir entdeckt, was es wirklich bedeutet, in Gottes Frieden zu bleiben, ohne es zu verstehen, und ich konnte die Tatsache nicht ignorieren, dass Jesus als unser Friedensfürst bezeichnet wird. Was bedeutet dieser Titel genau?

    Jesus ist "Friedensfürst" - Die Bedeutung seines Namens

    Jesus Christus wird Friedensfürst genannt, weil er jede zerbrochene Beziehung wiederherstellt, ein geordnetes und ausgeglichenes Leben bietet und die Gewissheit des ewigen Lebens bietet. Philip Wijaya Christian.com Mitwirkender Autor Das Kommen des Messias wurde um 700 v. Chr. vom Propheten Jesaja vorhergesagt.

    Jesus Prince und Retter Melodie: St. Gertrude All Saints.

    Nächstes Video Hier auf der Orgel ist die Hymne "Jesus Price And Saviour" der Melodie St. Gertrud.

    Jesus Friedensfürst - Biblische Wahrheiten - Crosswalk.com

    In dieser Zeit der Spaltung, des Umbruchs und der Unruhen sehnen wir uns vielleicht nach Frieden – mehr denn je zuvor. Vielleicht haben wir sogar den Namen „Friedensfürst“ gehört, der Jesus zugeschrieben wird. Sogar Kirchen haben davon Gebrauch gemacht.

    Was geschah am Kreuz? (Joseph Prince) - YouTube

    Danke Jesus für deine übernatürliche Liebe. Ich bin wegen dir hier!Dieses Animationsvideo wurde produziert und gehört der New Creation Church, Singapur.Wenn du b.

    Jesus, Fürst des Friedens - Kostenlose Bibelstunden

    Obwohl der Begriff Friedensfürst nur einmal in der Bibel verwendet wird, steht er im Mittelpunkt der Mission Jesu auf dem Planeten Erde. Aber warum trägt Jesus diesen Titel? Welche Art von Frieden bringt er? „Denn uns wird ein Kind geboren, ein Sohn wird uns geschenkt, und die Regierung wird auf seinen Schultern sitzen.

    Lukas 11:14-12:34 NLT - Jesus und der Prinz der Dämonen.

    Lukas 11:14-12:34 New Living Translation (NLT) Jesus und der Fürst der Dämonen. 14 Eines Tages trieb Jesus einen Dämon aus einem Mann, der nicht sprechen konnte, und als der Dämon fort war, begann der Mann zu sprechen. Die Menge war erstaunt, 15 aber einige von ihnen sagten: „Kein Wunder, dass er Dämonen austreiben kann. Er bekommt seine Macht von Satan, [] dem Fürsten der Dämonen.“ 16 Andere versuchen, Jesus zu prüfen, …

    Que signifie le fait que Jésus est le Prince de paix.

    Frage : « Que signifie le fait que Jésus est le Prince de paix (Ésaïe 9.5) ? » Antwort : Le prophète Ésaïe a annoncé en ces termes la Venue du Messie : « En effet, un enfant nous est né, un fils nous a été donné, et la souveraineté reposera sur son épaule on l'appellera merle, Père éternel, Prinz de la paix. » (Ésaïe 9.5)

    8 Bibelverse über Jesus Christus, König

    Jesaja 9:6 - Denn uns wird ein Kind geboren, ein Sohn wird uns gegeben, und die Regierung wird auf seinen Schultern ruhen, und sein Name wird Wunderbarer Ratgeber, Mächtiger Gott, Ewiger Vater, Fürst von …

    Amazon.com: Jesus Friedensfürst

    Jesus, Friedensfürst: Mit weg in einer Krippe. von Jay Rouse | 1. September 2018. Taschenbuch $ 4,23 $ 4. 23. Erhalten Sie es so bald wie Do, Apr. 15. KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über $ 25, die von Amazon versendet werden. Nur noch 1 auf Lager - bald bestellen. More Buying Choices $3.89 (5 gebrauchte & neue Angebote) Audio CD $29.95 $29.95.

    5 Gründe, warum Jesus immer noch der Friedensfürst ist - Aktuelle Studien

    Römer 5:1 - Darum haben wir, durch den Glauben gerechtfertigt, Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus von Christus. Denn er selbst ist unser Friede, der beide Gruppen zu einer gemacht und die Barriere der Trennmauer niedergerissen hat, indem er in seinem Fleisch die Feindschaft beseitigt hat, die die …

    Jesus Christus – Der Gott der Götter und der Fürst der Fürsten

    Jesus Christus – Der Gott der Götter und der Fürst der Fürsten. Sam Shamoun. Der Prophet Daniel sieht eine Vision eines Herrschers, der auftaucht, um die Kontrolle über ein geteiltes Königreich zu übernehmen und sich gegen die himmlischen Mächte, insbesondere gegen den Prinzen oder Herrscher (sar) der Fürsten / Herrscher (sarim), aufstellt: "Es wuchs, bis es erreichte das Heer des Himmels, und es warf einen Teil des Sternenheers auf die Erde.

    Jesus, der Prinz von Schalom

    Jesus ist der Friedensfürst, der Fürst von Schalom. Er ist die Fülle von Gottes Frieden. Da Shalom Frieden, Gesundheit, Harmonie, Ganzheit, Vollständigkeit, Wohlstand und Ruhe bedeutet, ist Jesus der Fürst ALLER dieser Dinge für diejenigen von uns, die auf Ihn schauen.

    OFFENBARUNG 1:5 King James Version "Und von Jesus Christus, [wer ist] der .

    Offenbarung 1:5 King James Version: Und von Jesus Christus, [wer ist] der treue Zeuge, [und] der Erstgeborene der Toten und der Fürst der Könige der Erde. Zu dem, der uns geliebt hat, und

    Matthäus 12:22-30 NLT – Jesus und der Fürst der Dämonen.

    Matthäus 12:22-30 New Living Translation (NLT) Jesus und der Fürst der Dämonen. 22 Dann wurde ein von Dämonen besessener Mann, der blind war und nicht sprechen konnte, zu Jesus gebracht. Er heilte den Mann, damit er sowohl sprechen als auch sehen konnte. 23 Die Menge war erstaunt und fragte: "Könnte es sein, dass Jesus der Sohn Davids, des Messias, ist?" 24 Als aber die Pharisäer von dem Wunder hörten, …

    Tägliche Hingabe – Jesaja 9:6 – Jesus, unser Friedensfürst.

    Jesus ist unser Friedensfürst. Nur in Jesus wirst du jemals Frieden finden. Nur bei Jesus kannst du wirklich sagen: „Es ist gut, es ist gut mit meiner Seele.“

    Was sagt die Bibel über den Friedensfürsten?

    Bibelverse über den Friedensfürsten. Epheser 2:14-18 ESV / 15 "Hilfreich"-Wertungen Hilfreich Nicht hilfreich. Denn er selbst ist unser Friede, der uns beide eins gemacht und in seinem Fleisch die trennende Mauer der Feindschaft niedergerissen hat, indem er das Gesetz der Gebote abgeschafft hat, das in Verordnungen ausgedrückt ist, um in sich einen neuen Menschen zu schaffen anstelle der beiden, so Frieden schließen und sich vielleicht versöhnen …

    Priestertum Melchisedeks – Wikipedia

    Die Mehrheit der chazischen Literatur schreibt den Hauptcharakter von Psalm 110 als König David zu, der ein "gerechter König" (מלכי צדק) von Salem (Jerusalem) war und wie Melchisedek gewisse priesterliche Pflichten hatte, während der babylonische Talmud das Kapitel versteht in Bezug auf Abram, der im Kampf um die Rettung seines Neffen Lot siegreich war und das Priestertum verdiente.

    Meisterhafte Malerei von Jesus von 8-jährigem Wunderkind gerettet.

    16 Jahre nach der Fertigstellung durch die Künstlerin Akiane Kramarik wird endlich ein Christusgemälde eines achtjährigen Wunderkindes ausgestellt. Das fragliche Werk, ein Meisterwerk der künstlerischen .

    Billy Graham Daily Devotion: Der Prinz des Friedens

    Hass erregt Streit, aber Liebe bedeckt alle Sünden. – Sprüche 10:12. Menschen zu hassen, zu diskriminieren, die anders aussehen, anders reden, einen anderen nationalen Hintergrund haben oder sich anders als die dominierende Gruppe verhalten, ist ein universeller Charakterzug der menschlichen Natur.

    Jesus Prince Of Christmas Prince Of Peace Predigt von JOHN .

    In Jesaja nennt die Bibel Jesus unseren Friedensfürsten. Und ganz sicher. Er ist gerecht, was Jesaja 9:6 sagt, denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Regierung wird auf seinen Schultern sein.

    Der Friedensfürst | Eph 2:13-18 | RayStedman.org

    13 Aber nun seid ihr, die ihr einst fern wart, in Christus Jesus durch das Blut Christi nahe gebracht worden indem er in seinem Fleisch das Gesetz mit seinen Geboten und Vorschriften abschaffte. Sein Ziel war es, aus den beiden einen neuen Menschen in sich zu schaffen und so …

    68 Ideen für Prinzen des Friedens im Jahr 2021 | Fürst des Friedens, des Friedens.

    02.04.2021 - Entdecken Sie TeddyBears Board "Prince Of Peace", gefolgt von 325 Personen auf Pinterest. Weitere Ideen zu friedensfürst, frieden, jesus.

    Amazon.com: König Jesus, Prinz von Judäa und Rom (The .

    König Jesus, Prinz von Judäa und Rom (The King Jesus Trilogy Book 2) - Kindle Ausgabe von Ellis, Ralph. Laden Sie es einmal herunter und lesen Sie es auf Ihrem Kindle-Gerät, PC, Telefon oder Tablet. Verwenden Sie Funktionen wie Lesezeichen, Notizen und Hervorhebungen, während Sie König Jesus, Prinz von Judäa und Rom (The King Jesus Trilogy Book 2) lesen.

    100 JESUS, PRINZ DES FRIEDENS Ideen | Jesus, Glaube, Christian.

    17.08.2020 - Erkunde Peggy Eatons Pinnwand "JESUS, PRINCE of PEACE" auf Pinterest. Weitere Ideen zu jesus, glauben, christliche zitate.

    Jesus, Prince and Retter (P/A CD ) von Larry | J. W. Pfeffer .

    Jesus, Fürst und Retter. Larry Shackley - Lorenz Corporation Jesus, Prinz und Retter. Larry Shackley - Lorenz Corporation. Klicken Sie hier, um zu überprüfen. Festliche Klänge von Blechbläserquartett und Schlagzeug erheben diese originelle Hymne, die am Ostersonntagmorgen in Ihrem Heiligtum erklingen wird. „Herr des Lebens triumphierend, jetzt auferstanden, um zu regieren!

    Prinz des Friedens - Jesus Foto (11425887) - Fanpop

    Jesus der Friedensfürst 11425887.Dieses Video zeigt..einige Ansichten..dass Jesus für uns gelitten hat. aber er gibt immer noch.. jeden Tag seine Liebe nur für uns..vergibt all unsere Sünden.

    Petra - King Of Kings Lyrics AZLyrics.com

    Jesus, Friedensfürst, Herrlichkeit Halleluja Jesus, Friedensfürst, Herrlichkeit Halleluja Senden Sie Korrekturen. Autor(en): Joseph Shabalala. AZLyrics. P. Petra Songtext. Album: "Petra Praise: The Rock Cries Out" (1989) Ich liebe den Herrn. König der Könige. Jesus, Jesus, Herrlicher. Der Kampf gehört dem Herrn.

    Jesus, Friedensfürst Predigt von Simon Bartlett, Lukas 2,8.

    Jesus, Friedensfürst. Frieden steht im Mittelpunkt von Weihnachten. Jesus kam, um den uralten Bruch zu heilen und uns Frieden mit Gott zu bringen, und er ist der einzige, der es kann. Notiz hinzufügen (optional) .

    DIE GUTE NACHRICHT: Jesus, Prinz des Friedens und Prinz des Krieges

    DIE GUTE NACHRICHT: Jesus, Friedensfürst und Kriegsfürst. Kevin Wendet. Jesus sagte: „Stell dir nicht vor, ich wäre gekommen, um Frieden auf die Erde zu werfen, ich bin nicht gekommen, um Frieden zu werfen, sondern ein Schwert.“ (Matthäus 10:34). Mit diesen erschreckenden Worten gab Jesus dem Werk der Kirche Ton und Tenor. Damit es Frieden mit Gott im Himmel gibt, muss Krieg sein.

    Jesus Christus – der messianische König hält die göttliche Gerechtigkeit aufrecht .

    20, 21. Wie hat der messianische König in unserer heutigen Zeit Gerechtigkeit auf der ganzen Erde und in der Christenversammlung gefördert? 20 Seit Jesus 1914 messianischer König wurde, hat er Gerechtigkeit auf Erden gefördert. Wie so? Er hat die Erfüllung seiner Prophezeiung aus Matthäus 24:14 unterstützt. Die Nachfolger Jesu auf der Erde haben Menschen aller Länder die Wahrheit über …

    Jesus: Der Prinz des Friedens - Jimmy Evans - Predigtumrisse .

    Jesus: Der Friedensfürst Jimmy Evans Lukas 2:8-20 EINLEITUNG: Als die Engel das Kommen Christi verkündeten, lautete ihre Botschaft: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden unter den Menschen, mit denen er zufrieden ist“. Mit anderen Worten, Gott wird sehr verherrlicht und Frieden wird den Menschen durch Jesus Christus zugänglich gemacht. WICHTIGE PUNKTE ZUM THEMA …

    Jesus Christus, der Friedensfürst - Startseite | Facebook

    Jesus Christus, der Friedensfürst. 3.495 Likes · 6 darüber sprechen. Gott liebt dich viel mehr als jeden anderen auf der Welt

    Jesus, Friedensfürst | Glaube | newsminer.com

    Der Prophet Jesaja hatte mehrere Namen und Titel für Jesus. Einer meiner Favoriten ist „Prinz des Friedens“. Kein einzelner Titel reicht aus, um zu beschreiben, wer Jesus ist und was er für uns tut.

    Friedensfürst - Jesus - Startseite | Facebook

    Friedensfürst – Jesus. 2.605 Likes · 1 spreche darüber. UM SPIRITUELL ZU WACHSEN UND ALS EIN BEHÄLTER VON GOTTES WILLEN ZU DIENEN, IST ALLES, WAS WIR TUN, ZUR RUHE UNSERES HERRN JESUS ​​CHRISTUS.

    Jesus der Christus – unser Friedensfürst

    "Im Himmel wird Freude sein über einen Sünder, der Buße tut." 20 Friede kann zu denen kommen, die schwer arbeiten: „Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben.

    Warum wird Jesus „Prinz des Friedens“ genannt? | Yahoo-Antworten

    Viele beschweren sich, wenn Jesus der Erzengel Michael genannt wird. Aber in der Vergangenheit haben ihn viele Gelehrte mit dem in der Bibel erwähnten "Engel des HERRN" gleichgesetzt. Die griechische Septuaginta-Version nennt den Messias „den Engel des guten Rates“. (Jesaja 9:6, LXX) Und Jesaja 9:6 nennt im hebräischen Text und in den meisten englischen Bibeln den verheißenen Messias, Jesus, den „Prinzen des Friedens“.

    Exegese - Warum wird Jesus stattdessen der Friedensfürst genannt?

    In Jesaja 9:6 wird das Kind, das geboren werden soll, Wunderbarer Ratgeber, Mächtiger Gott, Ewiger Vater, Fürst des Friedens genannt. Denn uns wird ein Kind geboren, ein Sohn wird uns geschenkt und die Regierung wird auf seiner Schulter sein, und sein Name wird Wunderbarer Ratgeber, Mächtiger Gott, Ewiger Vater, Fürst des Friedens genannt.

    Das Versprechen eines Friedensfürsten — Wachtturm ONLINE-BIBLIOTHEK

    Der Ausdruck „diese Aussage“ in Jesaja 8:20 kann sich auf die Aussage zum Spiritismus beziehen, die in Jesaja 8:19 zitiert wird. Wenn dies der Fall ist, sagt Jesaja, dass die Befürworter des Spiritismus in Juda weiterhin andere dazu auffordern werden, sich an zu wenden Geistermedien und wird daher keine Erleuchtung von Jehova erhalten.

    Jesus, Fürst der Hölle eBook von Adam Weishaupt.

    Jesus, Fürst der Hölle. von Adam Weishaupt. Danke für das Teilen! Sie haben die folgende Bewertung und Bewertung abgegeben. Wir werden sie auf unserer Website veröffentlichen, sobald wir sie überprüft haben. 1. bis 4. April 2021. OK, schließen 3.5. 2. Schreiben Sie Ihre Bewertung. eBook-Details. Mike Hockney Erscheinungsdatum: 26. Oktober …