Das Dezimalmetriksystem

Das Dezimalmetriksystem

  • Handschriftliche Tabelle des "Allgemeinen Systems republikanischer Maßnahmen"

  • Standard des 1799 von Lenoir hergestellten Platinmessers und ein weiterer alter Standard mit Holzkisten.

  • Maßnahmen zur Holzkapazität.

  • Das Pint und der Liter, alte und neue Zinnflüssigkeit messen.

Schließen

Titel: Handschriftliche Tabelle des "Allgemeinen Systems republikanischer Maßnahmen"

Autor:

Erstellungsdatum : 1794

Datum angezeigt: 24. November 1794

Maße: Höhe 85,5 - Breite 46,5

Technik und andere Indikationen: "abgeleitet von der Größe des Erdmeridians", 5. Frimaire-Jahr II (24. November 1794). Manuskript; Zeichnung; Tinte; Waschen

Lagerraum: Historisches Zentrum der Website des Nationalarchivs

Kontakt Copyright: © Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Website des Fotoworkshops

Bildreferenz: NN / 12 / Pce16

Handschriftliche Tabelle des "Allgemeinen Systems republikanischer Maßnahmen"

© Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Fotoworkshop

Schließen

Titel: Standard des 1799 von Lenoir hergestellten Platinmessers und ein weiterer alter Standard mit Holzkisten.

Autor:

Erstellungsdatum : 1799

Datum angezeigt:

Maße: Höhe 0 - Breite 0

Lagerraum: Historisches Zentrum der Website des Nationalarchivs

Kontakt Copyright: © Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Website des Fotoworkshops

Bildreferenz: AE / VIn / 1 und 2

Standard des 1799 von Lenoir hergestellten Platinmessers und ein weiterer alter Standard mit Holzkisten.

© Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Fotoworkshop

Schließen

Titel: Maßnahmen zur Holzkapazität.

Autor:

Erstellungsdatum : 1799

Datum angezeigt:

Maße: Höhe 0 - Breite 0

Lagerraum: Historisches Zentrum der Website des Nationalarchivs

Kontakt Copyright: © Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Website des Fotoworkshops

Bildreferenz: AE / VIn / 6 bis 11

Maßnahmen zur Holzkapazität.

© Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Fotoworkshop

Schließen

Titel: Das Pint und der Liter, alte und neue Zinnflüssigkeit messen.

Autor:

Erstellungsdatum : 1700

Datum angezeigt:

Maße: Höhe 0 - Breite 0

Lagerraum: Historisches Zentrum der Website des Nationalarchivs

Kontakt Copyright: © Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Website des Fotoworkshops

Bildreferenz: AE / VIn / 17; AE / VIn / 21

Das Pint und der Liter, alte und neue Zinnflüssigkeit messen.

© Historisches Zentrum des Nationalarchivs - Fotoworkshop

Erscheinungsdatum: März 2016

Historischer Zusammenhang

Die Vielfalt der Maßnahmen unter dem Ancien Régime

Am Vorabend der Revolution weisen die in Frankreich angewandten Maßnahmen (mehr als 800) eine sehr große Vielfalt auf: Barsch, Messgerät, Fuß, Zoll, Erle, Muid, Setier, Scheffel, Pint, Pfund, Unze, Getreide usw. Sie variieren nicht nur von Region zu Region, sondern derselbe Name kann auch je nach Ort sehr unterschiedliche Realitäten abdecken: Daher ist die Oberfläche des Arpent von Paris (entspricht 34,19 Ares) geringer zu der des gewöhnlichen Arpent (entspricht 42,21 Ares) und in Nordfrankreich gibt es achtzehn Erlenarten, die zwischen 62 und 84 Zentimetern variieren.

Ein solches System, das Verwirrung und Verlegenheit hervorruft, behindert Handel und Industrie, deren Entwicklung ein einheitliches System erfordert. Unter dem Ancien Régime wurden bereits mehrere Versuche zur Vereinfachung und Standardisierung unternommen, leider ohne Erfolg, und die Reform der Gewichte und Maße bleibt eine der am häufigsten geäußerten Forderungen in den Beschwerdebüchern.

Bildanalyse

Standardisierung von Gewichten und Maßen

Ab dem 8. Mai 1790 nahm die Konstituierende Versammlung auf Vorschlag von Talleyrand die Idee der Vereinheitlichung des Messsystems an und vertraute ihre Studie einer Kommission der Akademie der Wissenschaften an, wo wir Lagrange, Laplace, finden und Monge für Himmelsmechanik, Borda für Physik und Navigationsberechnungen, Lavoisier für Chemie.

Im Mai 1793 legte die Akademie einen Bericht vor, in dem vorgeschlagen wurde, den zehnmillionsten Teil des Viertels des terrestrischen Meridianbogens, gemessen im vorigen Jahrhundert von Lacaille und Cassini, als Länge des „Meters“ zu übernehmen, ein Begriff, der von Borda und abgeleitet von Griechisch Metron (gemessen).

Durch die Übernahme dieser neuen Maßeinheit sowie der ab 1790 empfohlenen Dezimalteilung wird das metrische System vom Gesetz vom 1. August 1793 übernommen. Die neuen Maßeinheiten heißen Meter, Gravet (dann Gramm) und Cade ( dann Kubikmeter).

Da diese Bestimmungen am 1. Juli 1794 für ganz Frankreich verbindlich sind, ist die Akademie der Wissenschaften (die am darauf folgenden 8. August abgeschafft wird) für die Überwachung der Erstellung von Normen verantwortlich. Zunächst werden nur wenige Prototypen hergestellt.

Die Implementierung des metrischen Systems wird von Operationen begleitet, die wir als "Kommunikation" bezeichnen würden, wie aus dieser sehr lehrreichen Tabelle des "Allgemeinen Systems republikanischer Messungen, abgeleitet aus der Größe des Erdmeridians" hervorgeht, die im Frimaire-Jahr II veröffentlicht wurde [ November 1794]: „Nur wenige Menschen verstehen den Zusammenhang, der zwischen der Bestimmung der Länge des Meridians und der Schaffung des neuen Systems von Gewichten und Maßen [...] besteht, und es ist nichts so häufig, dass man fragt, welche Beziehung besteht es gibt zwischen einem Kreis der Kugel und einem Fadenkopf und einer Erle, einem Scheffel […]. Wir dachten, dass es ein sehr einfaches Mittel war, dieses Problem für eine sehr große Anzahl unserer Mitbürger zu lösen, und dass dieses Mittel darin bestand, in ihren Augen zu sprechen, indem sie durch empfindliche Bilder alle Grade der Welt durchquerten Generierung von Messungen […]. ”

Interpretation

Lange Widerstände

Nach dem Terror, der die Umsetzung dieser Reformen ernsthaft störte, wurden die Arbeiten wieder aufgenommen und das Gesetz vom 18. Keimjahr III (7. April 1795) verabschiedet, das die derzeitige Nomenklatur der Maßeinheiten für Fläche, Kapazität und Größe festlegt Gewicht. Es wird auch eine vorübergehende Agentur für Gewichte und Maße eingerichtet, die den Ersatz der alten durch die neuen Maße übernimmt.

Die im Juni 1799 fertiggestellten Gewichts- und Längenstandards werden am 10. Dezember 1799 legalisiert und im Dezember 1801 verbindlich. Dank der revolutionären und napoleonischen Eroberungen in ganz Europa verbreitet, schließt das dezimale metrische System nicht alles aus ein anderes Messsystem in Frankreich als 1840.
Die Ausarbeitung und der Aufbau des metrischen Systems sind am Aufbau der „souveränen Nation“ sowie am Umbau des französischen Territoriums durch Aufteilung in Abteilungen eines nahezu identischen Gebiets beteiligt und nach diesem organisiert Verwaltungsstruktur und Bemühungen, die Sprache zu vereinheitlichen und Patois zu zerstören. Sie sind Teil des ideologischen Kampfes der Revolution; Der erste Artikel des Gesetzes vom 18. Keimjahr III fordert die Bürger auf, „den Nachweis ihrer Verbundenheit mit der Einheit und Unteilbarkeit der Republik zu erbringen, indem sie die neuen Maßnahmen bei Berechnungen und Transaktionen anwenden kommerziell ".

  • Konvention
  • Innovation
  • Französische Revolution
  • Altes Regime
  • Talleyrand-Périgord (Charles-Maurice de)
  • Akademie der Wissenschaften
  • Monge (Gaspard)
  • Terror

Literaturverzeichnis

Denis GUEDJ Der Meridian 1792-1799Paris, Seghers, 1987. Louis MARQUET Das Epos des Messgeräts: Geschichte des Dezimalmetriksystems Paris, Delegation für Information und Kommunikation, 1989. Das Meter-Abenteuer Paris, Nationales Museum für Techniken-CNAM, 1989.

Um diesen Artikel zu zitieren

Christiane DOUYÈRE-DEMEULENAERE, "Das dezimale metrische System"

Glossar

  • Akademie: Das Institut de France wurde durch das Gesetz vom 25. Oktober 1795 über die Organisation der öffentlichen Bildung gegründet. Im Palast des Institut de France arbeiten fünf Akademien: die Académie française (gegründet 1635) die Académie des inscriptions et belles-lettres (gegründet 1663), die Académie des Sciences (gegründet 1666) die Académie des beaux-arts (gegründet 1816 durch die Vereinigung der Académie de peinture et deulpture, gegründet in 1648, der 1669 gegründeten Musikakademie und der 1671 gegründeten Akademie der Architektur) der Akademie der Moral- und Politikwissenschaften (1795 gegründet, 1803 abgeschafft und 1832 wieder gegründet) Quelle: http: //www.institut-de-france.fr/fr/une-institution-de-la-république

  • Video: BRUJULAS UTILES EN SENDERISMO Y SUPERVIVENCIA