Die Belagerung von Puebla

Die Belagerung von Puebla

General Bazaine greift Fort San-Xavier während der Belagerung von Puebla am 29. März 1863 an.

© Foto RMN-Grand Palais - G. Blot

Erscheinungsdatum: März 2016

Historischer Zusammenhang

In Mexiko gewann der liberale Benitó Juarez nach einem gewaltsamen Bürgerkrieg die Konservativen. Die französische Armee marschierte dann in Mexiko-Stadt ein, wo Erzherzog Maximilian von Habsburg, der Bruder von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich, zum Kaiser von Mexiko ernannt wurde.

Bildanalyse

Der Moment der Eroberung des von Beaucé vertretenen Forts von San-Xavier ist der Moment, in dem laut der Broschüre des Salons von 1867 „die Truppen aus den Schützengräben kommen und sich auf die Arbeit stürzen, wobei die erste Kolonne links auf der Aus der Arbeit ragt die zweite Säule rechts an den Flanken der südlichen Bastion hervor. Zum Zeitpunkt des Angriffs begann eine heftige Schießerei an den Zinnenwänden, Terrassen, Türen, Fenstern, Glockentürmen und deckte unsere Angriffe ab. Der Feind entlarvte Räume, die hinter den Barrikaden versteckt waren. Er schloss sich dem Feuer zahlreicher Mörser und dem einer Feldbatterie an, die vor Carmen stand. Die Werke von Santa-Anita, San-Pablo, Morelos usw. verleihen ihren Feuern eine unglaubliche Intensität. Trotz dieser Flut von Projektilen setzten unsere Truppen ihren Erfolg fort und betraten das Gefängnis. “ In der Mitte der Komposition sehen wir General Bazaine, der sich auf die Auskleidung des Grabens stützt und Befehle erteilt. Neben Bazaine bricht General de Laumière tödlich verwundet zusammen.

Interpretation

Landschaft und Schlacht, individuelle Porträts und eine anonyme Masse von Kombattanten bilden diese Darstellung der Belagerung von Puebla. Die Präzision der Inszenierung folgt dem Buchstaben der Marches Journal der 1. Expeditionary Force Divisionwird hier durch die hervorragende architektonische Aussicht auf die Festung unterstrichen, die allein das Unternehmen des Malers rechtfertigen würde. Durch die Figuren mit den entgegengesetzten Schicksalen von Bazaine und Laumière ist es offensichtlich eine Erklärung für den französischen Sieg angesichts des Widerstandes des Feindes, der hier gegeben wird: strategische Intelligenz, unterstützt durch Mut bis zum Opfer.

  • Kämpfe
  • Bazaine (François Achille)
  • Mexiko
  • Zweites Reich

Literaturverzeichnis

Jean AVENEL Der mexikanische Feldzug (1862-1867): das Ende der europäischen Hegemonie in Nordamerika Paris Economica, 1996.Maurice BEAUMONT Bazaine: die Geheimnisse eines Marschalls (1811-1888) Paris, Imprimerie Nationale, 1978. Jean-François LECAILLON Napoleon III und Mexiko: die Illusionen eines großartigen Entwurfs Paris, L'Harmattan, 1994.

Um diesen Artikel zu zitieren

Robert FOHR und Pascal TORRÈS, "Die Belagerung von Puebla"


Video: Der Untergang des Osmanischen Reiches