Die Bauernschaft und der soziale Fortschritt

Die Bauernschaft und der soziale Fortschritt

Schließen

Titel: Die Bauern von Flagey kehren von der Messe zurück.

Autor: COURBET Gustave (1819 - 1877)

Schule : Realismus

Erstellungsdatum : 1850

Datum angezeigt:

Maße: Höhe 208 - Breite 275

Technik und andere Indikationen: sagt auch "Die Rückkehr der Messe" Ölgemälde auf Leinwand

Lagerraum: Website des Besançon Museums für Bildende Kunst und Archäologie

Kontakt Copyright: © Musée d'Orsay, hinterlegt im Museum für Bildende Kunst und Archäologie von Besançon (Frankreich) / Foto C. Choffet

Bildreferenz: RF 1959-9 / inv.D.959.1.1

Die Bauern von Flagey kehren von der Messe zurück.

© Musée d'Orsay, hinterlegt im Museum für Bildende Kunst und Archäologie von Besançon (Frankreich) / Foto C. Choffet

Erscheinungsdatum: November 2007

Historischer Zusammenhang

Mitten im XIXe Jahrhundert ist das Departement Doubs, in dem sich Flagey und Ornans befinden, das Heimatdorf Courbet, hauptsächlich handwerklich und bäuerlich. Im Jahr 1846 hatten diese Dörfer 30% der Handwerker und Ladenbesitzer, während die Arbeit auf den Feldern 40% der Bevölkerung beschäftigte. Mit ungefähr den gleichen Merkmalen ist das Land Ornans relativ dynamisch: Dort finden jährlich mehr als zehn Messen statt.

Indem wir es verewigen Die Bauern von Flagey kehren von der Messe zurückGustave Courbet ist damit eine Hommage an die Region, in der es geboren wurde.

Bildanalyse

Das Gemälde stellt einen Moment im täglichen Leben der Franche-Comté-Bauernschaft dar: Bei Einbruch der Dunkelheit kehren Bauern, Männer und Frauen mit ihren Einkäufen von der Salins-Messe zurück. Einige bringen Lebensmittel in ihre Körbe zurück, andere haben Tiere erworben, die gemästet werden sollen. Die Reichsten reiten zu Pferd, die Ärmsten folgen ihnen zu Fuß.

In der Komposition dieser Leinwand liegt etwas Künstliches, in einem Stil, der in gewisser Hinsicht an populäre Bilder erinnert: Am Rande dieser seltsamen Prozession von Bauern scheint der Mann mit dem Schwein hinzugefügt zu sein, der darauf klebt. zusammen, sobald das Bild fertig ist. Courbets Liebe zum Detail (die Pfeife des Mannes mit dem Schwein, sein Regenschirm, der Korb, der auf dem Kopf der Bäuerin balanciert ist) zeugt von der Sorge um den Realismus, aber auch von dem sentimentalen Wert, den die Objekte des Alltag noch für ein einheimisches Kind besitzen.

Interpretation

Die Bauern von Flagey kehren von der Messe zurück wurde in den Salon von 1851 mit geschickt Die Beerdigung bei Ornans und Die Steinbrecher. Wenn dieses Gemälde die Öffentlichkeit unbehaglich macht, liegt es daran, dass es zeigt, ohne eine sehr banale, sogar triviale Realität zu verschönern, und dass es eine Genreszene zum Rang eines historischen Gemäldes erhebt. Diese Tendenz spiegelt sich jedoch in seiner Ästhetik wider, da sich der Leiter der realistischen Schule zwar auch als Maler des Landes definiert, der, verbunden mit seiner "kleinen Heimat", diese lokalen Wurzeln annimmt.

Die gebildete Bauernschaft von Doubs, die sich hauptsächlich aus kleinen und mittleren Landbesitzern zusammensetzt, bildet die Säule einer "egalitären Demokratie, die an die Grenzen der Leichtigkeit gebracht wird" (J.-L. MAYAUD, Die zweiten Republiken der Zweifel, Literarische Annalen der Universität von Besançon, Les Belles Lettres, Paris, 1986, p. 123 und 84). In diesem Gemälde machte sich Courbet zum Maler einer kleinen, fast wohlhabenden Bauernschaft, eines Freundes des Eigentums, der "Granitmasse" einer stabilen und gemäßigten Gesellschaft.

  • Messe
  • Bauern
  • Realismus
  • ländliches Leben
  • Kampagne

Literaturverzeichnis

Jean-Luc MAYAUD, Die zweiten Republiken der Zweifel, Literarische Annalen der Universität Besançon, Paris, Les Belles Lettres, 1986.

Jean-Luc MAYAUD, Die Bauern der Zweifel in der Zeit von Courbet. Wirtschaftliche und soziale Untersuchung der Bauern von Doubs Mitte des 19. Jahrhunderts, Paris, Les Belles Lettres, umg. "Literarische Annalen der Universität Besançon", 1979.

Jean-Luc MAYAUD, Courbet, L’Enterrement à Ornans: ein Grab für die Republik, Paris, The History Shop, 1999.

KOLLEKTIV, Ornans bei der Beerdigung. Historische Malerei menschlicher Figuren, Katalog der Ausstellung in Ornans vom 13. Juni bis 1. November 1981, Abteilungsmuseum, Geburtsort von Courbet in Ornans, Ornans, 1981.

Um diesen Artikel zu zitieren

Ivan JABLONKA, "Die Bauernschaft und der soziale Fortschritt"


Video: Antikes Rom I Geschichte Römisches Reich